NBC Giga zieht in die Hauptstadt

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Ab dem 30. September 2005 sendet Giga täglich ab 13.00 Uhr live aus dem Berliner Studio am Brandenburger Tor, wo schon das Nachrichtenformat Giga Real produziert wird.

Giga Games, die weltweit erste Sendung rund um PC- und Konsolenspiele, wird weiterhin in Nordrhein-Westfalen produziert. Mit dem Umzug in das Studio am Brandenburger Tor trägt die Sendung Giga ihrem Anspruch Rechnung, immer direkt am Puls des tagesaktuellen und politischen Geschehens zu sein. Das Konzept der ehemals unter dem Namen Giga Green bekannten Sendung wird überarbeitet, um die Giga-Community live am Leben in der Hauptstadt teilhaben zu lassen. Mit Mikrofon und Kamera gehen die Giga-Netzreporter auf die Straße und integrieren so Menschen und Meinungen auf dem Pariser Platz in die Sendung.
 
Ab dem 30. September 2005 wird Giga mit seinen Formaten Giga, Giga Real, Giga Play, Giga eSports und Giga Games auch über Astra digital zu empfangen sein. Neben dem digitalen Fernsehbild wird Giga wochentäglich von 13.00 bis 16.00 Uhr im Kabel und ab November rund um die Uhr via IP-Stream mit 1,25 Mbit direkt auf den Computer übertragen. Bis zum Frühjahr 2006 soll die technische Reichweite (Kabel und Satellit) so auf 24 Millionen Haushalte ausgedehnt werden.
 [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert