NDR: „Ernährungs-Docs“ helfen in 6 neuen Episoden

0
33
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Montag im NDR wird gesund! Der Grund dafür sind die „Ernährungs-Docs“, die mit den Zuschauern ihre Erfahrungen teilen und Leidenden helfen.

In sechs neuen Folgen zeigt der NDR ab Montag (14. Januar) die „Ernährungs-Docs“ im Einsatz. Wöchentlich heißen sie Patienten in ihrer Hausbootpraxis willkommen. Anne Fleck, Matthias Riedl und Jörn Klasen helfen den Kranken mit individuell zugeschnittene Ernährungs-Strategien.

Unter den Besuchern sind laut NDR Menschen mit verschiedenen Problemen zu finden. Demnach suchen Leute mit Gicht, Diabetes oder Hämorrhoiden Hilfe bei den Profis. Diese zeigen, wie durch gezieltes Essen innerhalb weniger Monate Erfolge erzielt werden können.
 
Jeweils drei Personen mit unterschiedlichen Erkrankungen werden in einer der 45-minütigen Folgen vorgestellt. Über sechs Monate werden die Kranken von den drei Medizinern begleitet. Sie kontrollieren die Entwicklungen durch regelmäßige Untersuchungen. Außerdem führen die Protagonisten Videotagebücher. 
 
Die erste Folge der sechs neuen Episoden „Ernährungs-Docs“ ist am Montag (14. Januar) um 21 Uhr im NDR zu sehen.

[PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert