NDR: Heute TV-Duell zur Niedersachsen-Wahl

0
208
NDR Fernsehen Logo; © NDR
© NDR
Anzeige

Am 9. Oktober wird ist Landtags-Wahl in Niedersachsen. Vorher treffen die beiden Spitzenkandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten heute in einem Fernsehduell aufeinander:

Anzeige

Stephan Weil (SPD) und Bernd Althusmann (CDU) im TV-Duell: In Hildesheim stellen sich beide vor Publikum den Fragen vor allem von NDR Chefredakteur Andreas Cichowicz und Moderatorin Christina von Saß. Das NDR Fernsehen überträgt „NDR Info Wahl: Das Duell für Niedersachsen“ live am heutigen Dienstag, 27. September, von 21 Uhr bis 22.15 Uhr.

Erst Triell, dann TV-Duell zur Niedersachsen-Wahl

Die drei anderen Parteien mit aussichtsreichen Chancen, im Landtag vertreten zu sein, stehen ebenfalls am 27. September in einem Fernsehtriell Rede und Antwort: Julia Hamburg (Bündnis 90/Die Grünen), Stefan Birkner (FDP) und Stefan Marzischewski-Drewes (AfD) treffen von 18 bis 19 Uhr ebenfalls in Hildesheim aufeinander. Die Moderation übernehmen Susanne Stichler und Jan Starkebaum. „NDR Info Wahl: Das Triell für Niedersachen“ wird live vom NDR Fernsehen in Niedersachsen ausgestrahlt.

Zudem liefert der www.NDR.de/Kandidatencheck schnelle Antworten: Auf besagter Website stellen sich die einzelnen Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten mit einem selbstgedrehten Video und einem politischen Steckbrief vor. Der NDR veröffentlicht die Videos nun unverändert.

NDR bieten Kandidatencheck an

Alle Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten der für die Wahl zugelassenen Parteien konnten sich an der NDR Aktion beteiligen. Die Bedingungen waren für alle gleich: dieselben drei Fragen in jeweils einer Minute zu beantworten. Genutzt haben diese Möglichkeit 75 Prozent der zur Wahl stehenden Kandidatinnen und Kandidaten.

Am Wahlabend wird der NDR ausführlich aus dem niedersächsischen Landtag berichten. Die zentralen Wahlstudios werden aus Platzgründen auf dem Messegelände aufgebaut. Die Reaktionen im Landtag und bei Wahlpartys werden aber zentrales Element der Wahlsendungen im NDR sein.

Quelle: NDR

Bildquelle:

  • NDR-Fernsehen-Logo: © NDR
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum