NDR muss Gegendarstellung nun doch senden

6
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Streit des Magazins „Focus“ gegen den NDR geht in die nächste Runde. Vor Gericht wurde entschieden, dass der Fernsehsender nun doch eine Gegendarstellung übertragen muss.

Nach dem letzten Urteil, dass das Landgericht Hamburg Mitte Mai erlassen hatte, wehrte sich der Norddeutsche Rundfunk (NDR) gegen die Ausstrahlung der Gegendarstellung des Focus-Redakteurs Josef Hufelschulte. Doch der Widerspruch hat dem öffentlichen-rechtlichen Sender nichts genutzt. Die Richter entschieden in der jüngsten Verhandlung erneut zugunsten des Nachrichtenmagazins.

Hintergrund des langwierigen Rechtsstreits ist die so genannte „BKA-Affäre“. Die Sendung „Zapp“ hatte behauptet, dass Hufelschulte erpresserisch vorgegangen sei, um Informationen zu beschaffen. Das Magazin muss die Gegendarstellung „ohne Einschaltungen und Weglassungen“ ausstrahlen. Weigert sich der Sender erneut, drohen ein Ordnungsgeld von 250 000 Euro oder eine Ordnungshaft von bis zu sechs Monaten. Letztere müsste Intendant Jobst Plog antreten. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. ... bestätigt meinen Eindruck! Hallo liebe Gemeinde, weiß ja nicht was hinter Sache steckt, habe aber von der Sendung keinen guten Eindruck. Die Moderatorin setzt sich mit einem Lächeln für gekonnt zweideutige Kommentare ein. Die Berichterstattung erscheint mir CSU-gesteuert und eben nicht unabhängig zu sein. Auf Anfragen und Kritik zu Beiträgen reagiert der Sender nicht. Was sollen wir also davon halten? Ich für mein Teil stehe kurz davor die Sendung aus meinem Autotimer zu nehmen... 's gibt ja noch Report, Monitor und Frontal; um nur einige zu nennen. 'n schönen Gruß aus dem Bergischen Land Watz
  2. AW: ... bestätigt meinen Eindruck! Wie kann eine Sendung des NDR CSU-gesteuert sein??? Ich habe nicht den Eindruck dass die Sendung von irgendwo gesteuert würde. Die geht kritische mit allen politischen Richtungen und allen TV- und Printmedien um. Genauso beleuchtet man auch immer wieder kritisch das ÖR-Fernsehen und die GEZ. Ähm... das was du da aufzählst sind Polit-Magazine. ZAPP behandelt aber in erster Linie Medienthemen.
  3. AW: ... bestätigt meinen Eindruck! So einen Unsinn hab ich ja noch nie gehört. Der einzige, der hier CSU-gesteuert ist, bist anscheinend Du. Sonst könnte man so eine plumpe Hetze gegen das einzig vernünftige Medienmagazin im deutschen TV wohl kaum bringen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum