Neo-Western-Serie „Tin Star“ ab November auf Sky Atlantic HD

0
119
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„Tin Star“ mit Tim Roth startet im November auf Sky Atlantic HD. In der britischen Sky Eigenproduktion geht es um die Zerstörung der Unschuld, Mord, Trauer und eine alles auslöschende Rache.

Anzeige

Es lebe der Western! Moderner, härter und realistischer wird das klassische Genre wiederbelebt und zwar mit der britischen Sky Eigenproduktion „Tin Star“. Sie ist ab dem 6. November auf Sky Atlantic HD zu sehen. Tom Roth, bekannt aus „Pulp Fiction“, mimt darin den trockenen Alkoholiker und Cop Jim.

Der zieht mit seiner Familie aus London in das beschauliche Little Big Bear in den Kanadischen Rocky Mountains. Ehefrau Angela (Genevieve O’Reilly), Teenager-Tochter Anna (Abigail Lawrie) und der fünfjährige Petey fällt es anfangs schwerfällt, sich in der abgelegenen Kleinstadt einzuleben. Jim aber mag das ruhigere Leben.
 
Doch dann errichtet die Firma North Stream Oil in der Nähe der Stadt eine Raffinerie, um Treibstoff aus Ölsand zu gewinnen. Die Kleinstadt wird plötzlich von billigen Arbeitskräften überrannt und bald halten Korruption, Drogen und Prostitution Einzug in Little Big Bear.
 
„Tin Star“ ist eine epische, dramatische und harte Neo-Westernserie über die Zerstörung der Unschuld, Mord, Trauer und eine alles auslöschende Rache vor der idyllischen Kulisse einer Kleinstadt in den kanadischen Rocky Mountains.
 
Als Showrunner der Serie fungierte Rowan Joffe, der für „The American“ mit George Clooney und dem Psychothriller „Ich. Darf. Nicht. Schlafen“ die Drehbücher schrieb. „Mad Men“-Sirene Christina Hendricks ist in der Rolle der Konzernchefin des Ölkonzerns zu sehen. Eine zweite Staffel von „Tin Star“ wurde bereits bestätigt.
 
Die Serie ist ab dem 6.11.2017 immer montags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD zu sehen. Parallel ist sie auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand abrufbar. [tk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum