Netflix startet neue Serie mit Kiefer Sutherland

2
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit „Designated Survivor“ kommt eine der spannendsten US-Serien nach Deutschland. Hierzulande hat Netflix sich die Recht gesichert und schon einen Sendetermin bekannt gegeben.

Kiefer Sutherland ist zurück. Der Schauspieler, der vor allem in seiner Rolle als Jack Bauer in der Serie „24“ große Erfolge feierte, spielt die Hauptrolle in einer packenden US-Serie. Seit Mitte Dezember wird das vielbeachtete Projekt „Designated Survivor“ beim US-Sender ABC ausgestrahlt.

Für Deutschland hat sich Netflix die Streaming-Rechte gesichert. Stück für Stück soll die Serie ab dem 6. November in Deutschland veröffentlicht werden. Insgesamt soll die erste Staffel 22 Episoden umfassen. In den USA wird das Finale im späten Frühjar 2017 zu sehen sein. In „Designated Survivor“ spielt Kiefer Sutherland ein gewöhnliches Mitglied des Kabinetts. Als die Führungsspitze der USA bei einem Anschlag ums Leben kommt, wird er zum Präsidenten ernannt. [km]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Seit 21. September 2016 wird ausgestrahlt, nicht Mitte Dezember 2015. Man hatte die Serie seitens ABC am 14. Dezember 2015 bestellt... Schade, daß sie nur per VoD kommt...
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum