Neue 3-Sat-Dokureihe bei „Ab 18!“ zeigt Frauen aus aller Welt

0
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Wie erleben Mädchen den Eintritt ins Erwachsenenalter? Dieser Frage geht 3sat ab nächster Woche in seiner Dokureihe „Ab 18!“ nach und begleitet ausschließlich junge Frauen unter anderem aus Dänemark, Pakistan und Argentinien.

Erwachsenwerden ist komplex. Mögen die Lebensumstände noch so unterschiedlich sein, die jungen Protagonistinnen haben schon so einiges aus ihrem Leben zu erzählen.

In den mittellangen Dokumentarfilmen taucht 3sat in ihre Erlebnis- und Gefühlswelt ein und zeigt unkonventionelle Porträts, die die Menschen so zeigen wie sie sind und damit den Nerv einer Generation treffen.
 
Durch eine filmische Erzählform abseits des medialen Mainstreams wird das Erwachsenwerden heute mit einigen seiner zahlreichen Facetten gezeigt: zwischen Entdeckungen und Erfolgen lauern auch immer Enttäuschungen und Konflikte.   
 
Die Dokumentarfilme in einer kurzen Übersicht:
 
Montag, 4. November 2019, 22.25 Uhr
 
„Ab 18! – Skater Girls“: Eine ungewöhnliche „Mädchengang“ aus Roskilde bei Kopenhagen mischt die männlich dominierte Szene-Kultur auf. Eine Coming-of-Age-Story über einzigartige Freundschaften, Feminismus, weibliche Rollenbilder und Skaten.
 
Montag, 4. November 2019, 23.10 Uhr
 
„Ab 18! – Motorcycle Woman“: Mit dem Motorrad durch ihr Land zu fahren, ist für Zenith Irfan (24) eine Selbstverständlichkeit. Doch ist auch die Gesellschaft Pakistans bereit, Frauen diese Freiheit zuzugestehen?
 
Montag, 4. November 2019, 23.40 Uhr
 
„Ab 18! – Me and Europe“: In Zeiten des bevorstehenden Brexits reist die 23-jährige Kaiya aus Schottland von Glasgow nach Istanbul.
 
Dienstag, 5. November 2019, 22.25 Uhr
 
„Ab 18! – Die Tochter von …“: Als Micaela drei Jahre alt war, wurde ihre Mutter Marita Verón von Menschenhändlern verschleppt. Ihre Kindheit in Argentinien war geprägt von der Suche nach ihr. Nun lebt die 19-Jährige erstmals allein und ohne Personenschutz.
 
Dienstag, 5. November 2019, 22.55 Uhr
 
„Ab 18! – Dazwischen Elsa“: Ein Jahr nach dem Abitur weiß Elsa (21) noch immer nicht, wer oder was sie sein soll. Und der Druck wird immer größer …
 
Dienstag, 5. November 2019, 23.25 Uhr
 
„Ab 18! – Ich will Gerechtigkeit!“: Ekhlas ist Jesidin und war mit 14 Jahren Gefangene des IS. Heute ist die 19-Jährige Überlebende und Kämpferin und reist von Deutschland in den Irak, um ihre ältere Schwester Makboule zu treffen. [msr]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert

Please enter your comment!