Neue Bachelorette für das Jahr 2024 vorgestellt

0
559
Die Bachelorette 2024 Stella Tiana Stegmann steht vor einer Wand und wird mit Rosen beworfen
Die 2024er Bachelorette Stella Tiana Stegmann. Bild: RTL / Pascal Bünning

RTL hat heute bekannt gegeben, wer im Jahr 2024 die Bachelorette für die nächste Staffel der Sendung „Die Bachelorette“ wird. Diese darf nicht nur unter Männern wählen.

Bei RTL läuft ab dem Spätsommer 2024 wie seit ein paar Jahren die Sendung „Die Bachelorette“. Diesmal haben sich die Verantwortlichen als Protagonistin der Rosenvergabe-Sendung die gebürtige Frankfurterin Stella Tiana Stegmann ausgesucht. Zum ersten Mal wirbt RTL nun damit, dass Stegmann bisexuell sei und unter 20 Kandidaten und Kandidatinnen auszuwählen hat.

Stegmann, die als Wohnsitz München angibt ist laut RTL-Pressemeldung seit knapp einem Jahr Single und sei bereit, den Rosenkampf „aufs nächste Level zu bringen“. Als Bachelorette wolle sich die 26-Jährige nun endlich wieder verlieben und jemanden finden, mit dem sie ihr Leben teilen könne. In Bezug auf ihre Sexualität äußert sie laut RTL: „Ich glaube, es wird Zeit, dass das Thema Bisexualität aufgegriffen wird, denn es ist ein total aktuelles Thema und ich freue mich, dass ich da ein Vorbild sein kann, dass die Menschen einfach ein bisschen offener werden und sehen, dass Liebe keine Normen kennt.“

Neue Bachelorette ist Model und Content Creatorin

Das Playmate des Jahres 2020 äußert sich weiter zur Sendung:“Ich bin verliebt in das Format und bin positiv aufgeregt. Denn ich stehe gerne im Mittelpunkt und glaube, das wird voll mein Ding sein.“ Beim Dating beider Geschlechter sehe sie auf jeden Fall Unterschiede: „Es ist schon etwas anderes, eine Frau oder einen Mann zu daten. Mit Frauen bonde ich auf eine andere Art und Weise. Wenn ich Männer date, dann mag ich auch das Männliche. Eine Frau darf hingegen auch sehr weiblich sein.“

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum