Neue Folge der ZDF-Samstagskrimireihe „Schwartz & Schwartz“

0
980
Bild: © ZDF/Corporate Design
Bild: © ZDF/Corporate Design

Diesmal nehmen es die Privatdetektive Andi (Devid Striesow) und Mads Schwartz (Golo Euler) „Bestie von Malchow“ auf.

Das ZDF zeigt heute Abend, um 20.15 Uhr, die dritte Folge Samstagskrimireihe „Schwartz & Schwartz“ mit dem Titel „Wo der Tod wohnt“. Neben dem von Devid Striesow und Golo Euler gespielten Detektivduo sind in weiteren durchgehenden Rollen Brigitte Hobmeier als Kommissarin Iris Doppelbauer und Cornelia Gröschel (spielt Eulers/Schwartz‘ Ehefrau) zu sehen.

In Episodenbesetzungen spielen in dieser Folge unter anderem Nina Kunzendorf, Katja Studt, Hendrik Arnst und Thomas Schmauser mit. Nachdem eine Frau ermordet aufgefunden wurde, wird ihr psychisch auffälliger Nachbar Marlon Ortlieb (Hendrik Arnst) verhaftet. Monatelang hat der Mann eine idyllische Vorstadtsiedlung terrorisiert, und jetzt steht für alle fest, dass Marlon auch ein Mörder ist. Man bezeichnet ihn als die „Bestie von Malchow“. Um seine Unschuld zu beweisen, engagiert seine Tochter die Schwartz-Brüder Andi und Mads.

Das Drehbuch stammt von Eva Wehrum und Alexander Adolph, der bei „Wo der Tod wohnt“ wiederum auch Regie führte.

Bildquelle:

  • ZDF-Logo: © ZDF/Corporate Design

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert