Neue Folgen: ZDF setzt wieder auf den „Bergdoktor“

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Hans Sigl alias Dr. Martin Gruber ist bald schon wieder als „Bergdoktor“ beim ZDF im Einsatz. Im November setzt das Zweite die erfolgreiche Arztserie mit insgesamt 13 neuen Folgen fort.

Der „Bergdoktor“ kommt an – so lautete im vergangenen Frühjahr das Urteil der ZDF-Zuschauer, von denen regelmäßig mehr als fünf Millionen einschalteten, wenn Hans Sigl als Dr. Martin Gruber im Einsatz war. Für den öffentlich-rechtlichen Sender offenbar Grund genug, den Bergdoktor weiter im Programm zu halten. Ab November kann Hans Sigl dann wieder beweisen, ob er auch anderthalb Jahre später immer noch Millionen Zuschauer zu begeistern vermag, denn dann zeigt das ZDF insgesamt 13 neuen Episoden der erfolgreichen Arztserie.

Sein Comeback beim Zweiten feiert der „Bergdoktor“ dabei am 14. November, wenn die erste neue Folge in Spielfilmlänge ab 20.15 Uhr über den Bildschirm flimmert. Fortan ist die Arztserie dann immer donnerstags zur besten Sendezeit bei dem öffentlich-rechtlichen Sender zu sehen. Ein Wiedersehen mit Sprechstundenhilfe Nicole Schneider, die seit der dritten Staffel von Sophia Thomalla verkörpert wird, wird es allerdings nicht gehen. Sie ist künftig nicht mehr an der Seite des „Bergdoktors“ zu sehen. Für sie rückt Nicole Beutler nach, die als neue Sprechstundenhilfe Irena Bornholm zum Team stößt. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum