Sat.1 startet heute die fast 100.000 Euro Show

7
1134
99 Einer schlaegt sie alle bei Sat.1
© Sat.1/Julia Feldhagen
Anzeige

98 Mal nicht gewinnen und am Ende trotzdem 99.000 Euro abstauben? Das geht in der neuen Game-Show „99 – Eine:r schlägt sie alle“, die heute bei Sat.1 startet.

In der neuen Sat.1-Show „99 – Eine:r schlägt sie alle!“ darf man 98 Mal nicht gewinnen – und kann trotzdem Champion werden. Es gibt nur eine Regel: Sei niemals der oder die Letzte.

In neuer Sat.1-Show geht es um 99.000 Euro

Dafür schickt Sat.1 ab diesem Freitagabend, um 20.15 Uhr, 100 Kandidaten ins Spiel um den Gewinn von 99.000 Euro. Dabei sucht der Sender das größte Allroundtalent. Wer schafft es, in 98 Spielrunden nicht ein einziges Mal der oder die Letzte zu sein? Und wer kann im im 99. Spiel 99.000 Euro gewinnen?

Eisblock schmelzen, Lieder einordnen

Die Aufgaben sind teilweise gar nicht so schwer. Es geht darum, Lieder ins richtige Jahrzehnt einordnen oder mit einem Bein möglichst lang auf einer Dose zu stehen. Außerdem muss man einen Eisblock zum Schmelzen bringen oder einen Sitzball mit verbundenen Augen ergattern. Nach jeder Runde scheidet dann ein Kandidat oder eine Kandidatin aus.

„99 – Eine:r schlägt sie alle!“ läuft außerdem noch am 16. und 30. Juli, immer 20.15 Uhr in Sat.1 und auf Joyn. Weitere Informationen zur Gameshow gibt es auf der Webseite von Sat.1. Moderiert wird die durch Fabiola produzierte Sendung von Johanna Klum und Florian Schmidt-Sommerfeld.

Bildquelle:

  • 99sat1: Sat.1/Julia Feldhagen

7 Kommentare im Forum

  1. Oha! Eine neue Gameshow bei Sat.1 Pro7 versucht wenigstens durch etwas Relevanz das private Fernsehen in eine Zukunft zu retten. Sat 1 bleibt tapfer in den frühen Neunzigern. Nur ohne den unperfekten aber neuen Charme von damals ("Frühstücksfernsehen").
  2. Keine Ahnung, ob das was ist. Aber wenn schon im Titel gegendert wird, wird das aus Prinzip nicht geschaut.
  3. Auf die "Relevanz" die Pro7 da macht kann ich auch gerne verzichten - sollten sich lieber auf "Gute Unterhaltung" oder "We love you to entertain you" konzentrieren. Oder es Woke7 nennen Und bei so einem beknackten Titel einer Show hoffe ich dass sie floppt
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum