Neue RTL-Dschungelshow im Januar

63
29
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nach zwei Jahren Pause startet RTL im Januar eine neue Staffel des Spektakels „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Wer sich dieses Mal unter den RTL-„Stars“ befindet, verriet der Privatsender aber noch nicht.

Anzeige

Am 14. Januar startet RTL wieder einen neuen Durchgang seiner Dschungelshow. Bis zum Finale am 29. Januar sollen sich zehn prominente Teilnehmer den Herausforderungen des australischen Urwaldes stellen, teilte der Kölner Privatsender am Montag mit. Die Teilnehmer müssen täglich Aufgaben im Dschungelcamp lösen und Punkte für ihr Team sammeln.

Die Folgen werden von RTL täglich um 22.15 Uhr gesendet und von Sonja Zietlow und Dirk Bach moderiert. Zu den Teilnehmern der Neuauflage des Dschungelcamps machte der Kölner Privatsender bisher noch keine genauen Angaben. Presseberichte im Vorfeld informierten aber darüber, dass sich unter den Teilnehmern der Ex-NDW-Sänger Markus Mörl und Schlagersänger Michael Wendler befinden (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Zu den Mutproben der Prominenten gehören Wettbewerbe wie Kakerlaken essen oder durch Insektenhaufen kriechen. Die Zuschauer können die Kandidaten für die Krone des Dschungelkönigs nach und nach aus der Sendung wählen. Am 29. Januar wird dann der letzte Prominente zum Sieger gekürt. In diesem Jahr hatte der Sender die Show wegen der hohen Produktionskosten und gesunkener Werbeeinnahmen ausfallen lassen. Die Erholung des Werbemarktes lässt die RTL-Verantwortlichen im nächsten Jahr offenbar aber wieder mutiger werden. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

63 Kommentare im Forum

  1. AW: Neue RTL-Dschungelshow im Januar Find ich ne tolle Nachricht. Hab das immer gerne geschaut, gerade Bach und Zietlow sind ja goldig. Einige der wenigen Sendungen die man auf RTL noch anschauen kann. Einfach gute Unterhaltung und das jeden Abend zur besten Sendezeit.
  2. AW: Neue RTL-Dschungelshow im Januar Was ist an dieser Sendung gut? Ist doch total abartig. Aber bei diesem unterentwickelten Bildungsniveau in Germany kein Wunder. Typisch Unterschichtenfernsehen.
Alle Kommentare 63 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum