Neue Staffeln „Sturm der Liebe“ und „Rote Rosen“

5
43
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„Sturm der Liebe“ und „Rote Rosen“ sind scheinbar unendliche Geschichten. Die ARD hat bekanntgegeben, dass sie weiter auf ihre beiden größten Telenovela-Zugpferde setzt.

Anzeige

Die Fans der beiden überaus beliebten Serien können aufatmen. „Sturm der Liebe“ als auch „Rote Rosen“ werden um zwei weitere Staffeln verlängert. Die beiden Hitformate gehen damit in ihre 14. und 15. beziehungsweise 15. und 16. Laufzeit.

Die Ausweitung bedeutet in beiden Fällen satte 200 neue Folgen. Aus den konkreten Inhalten der Staffeln schweigt man sich bei den TV-Machern der Bavaria Filmstudios und Studio Hamburg noch aus.

„Rote Rosen“ ist bereits seit 2006 auf Sendung, „Sturm der Liebe“ sogar schon seit 2005. Ein Finale der „unendlichen Geschichten“ ist also vorerst nicht in Sicht. [bey]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. Ich glaube ja immer noch, dass speziell "Sturm der Liebe" eigentlich eine Parodie ist - den Scheixx kann doch keiner ernst meinen bzw. nehmen - meine SchwieMu mal ausgenommen (entsetzter Ausruf "Charlotte tu das nicht")
  2. Ich glaube es wäre angebracht, eine "Best of Collection" bei der ARD zu kreieren, und auf DVD herauszubringen, beider Serien. Und in diesen Kategorien bei Amazon ließe sich das bestens verkaufen: ... Liebe Kunden, eine Alternative ohne Chemie, aber mit garantierter Wirksamkeit. Nur hier und exklusiv. *** Oder als Bundle mit diesen Artikel: ... Die ARD könnte durch dessen Einnahmen die Rundfunkgebühren senken. Da hätte jeder was davon, der Darm des Gebührenzahlers, und der Inhaber selber.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum