Neue Telenovela bei Sixx

0
308
Anzeige

„So bezaubernd wie ‚Verliebt in Berlin'“, kündigt Sixx seine neue Telenovela an. Schon heute gibt es ein Preview und ab Montag läuft die reguläre Ausstrahlung von „Betty in New York“ dann im Fernsehen.

Auf den Spuren von Lisa Plenske, der Hauptfigur von „Verliebt in Berlin“, soll die Mexikanerin Beatriz Aurora Rincón wandeln. Am 27. Juli wird die lateinamerikanische Telenovela „Betty in New York“ ihre deutsche TV-Premier bei Sixx feiern. Die Folgen werden dabei immer von Montag bis Freitag im Vorabendprogramm um 18.20 Uhr ausgestrahlt. Ursprünglich wurde die Serie für den spanischsprachigen US-Sender Telemundo produziert und basiert auf der kolumbianischen Telenovela „Yo soy Betty, la fea“. Das gleiche Format soll auch schon als internationale Vorlage für „Verliebt in Berlin“ und „Ugly Bette“ gedient haben, wie ProSiebenSat.1 bekanntgab.

Sixx-Chefin Wiebke Schodder erklärt: „Unser Anspruch ist es schon immer, die besten Serien für junge Frauen zu zeigen – dafür schauen wir uns auf dem gesamten internationalen Markt um. Bereits mit der brasilianischen Telenovela ,Total Dreamer‘ hat sixx im vergangen Jahr bis zu 5,3 Prozent Marktanteil bei den jungen Frauen erreicht, und mit ,Betty in New York‘ holen wir eine weitere internationale Produktion in unsere sixx-Familie.“

Die Serie handelt von der schüchternen Mexikanerin Beatriz, die nach New York City zieht. Dort möchte sie als „Betty“ in der Modebranche Fuß fassen. Doch in der oberflächlichen und intriganten Modewelt hat das Mauerblümchen schon bald mit Spott und Demütigung zu kämpfen. Wird sie sich über die Vorurteile hinwegsetzen können?

Diesen Sonntag (26. Juli) wird es bereits um 22.15 Uhr eine exklusive Preview der ersten Folgen bei Sixx zu sehen geben.

Bildquelle:

  • sixx: ProSiebenSat.1

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum