Neue Thrillerserie „Schatten der Mörder“ dominiert ab heute vier Tage lang ZDF-Abende

0
805
© obs/ZDF/Stanislav Honzik
Anzeige

Sommer 1946, amerikanische Besatzungszone in Berlin: Das Wochenende über geraten Polizei und Unterwelt in dem ZDF-Vierteiler „Schatten der Mörder – Shadowplay“ aneinander.

Heute Abend startet die neue achtteilige Serie „Schatten der Mörder – Shadowplay“ im Zweiten. Die Thrillerstory zur deutschen Zeitgeschichte wurde von Regisseur Måns Mårlind und seinem Regiepartner Björn Stein inszeniert. Das Drehbuch stammt von Måns Mårlind.

ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler: „Die Phase unmittelbar nach Ende des Zweiten Weltkrieges – zwischen alltäglichem Kampf ums Überleben, Verarbeitung gesellschaftlicher sowie privater Traumata und Chance auf Neuanfang – ist bis heute so außergewöhnlich wie relevant.“

In „Schatten der Mörder – Shadowplay“ geht es um Max McLaughlin (Taylor Kitsch), der im Sommer 1946 in der amerikanischen Besatzungszone in Berlin eine Polizeieinheit aufbauen soll. Dafür wird ihm die deutsche Polizistin Elsie (Nina Hoss) zur Seite gestellt, die eine Bürgerwehr aus Frauen und Waisenkindern leitet. Zusammen stoßen sie auf einen Mordfall an zwei US-Soldaten und geraten dadurch mit korrupten amerikanischen und russischen Diplomaten aneinander.

Schließlich finden sie heraus, dass hinter dem Verbrechen Hermann Gladow (Sebastian Koch) steckt – ein Schwarzmarktkönig, der von allen „Der Engelmacher“ genannt wird. Der frühere Gynäkologe hilft Frauen bei illegalen Abtreibungen, als Gegenleistung rekrutiert er sie für seine Untergrundarmee, der bald auch die intelligente aber verzweifelte Karin (Mala Emde) angehört.

Ab diesem Freitag, 30. Oktober, 20.15 Uhr, präsentiert das ZDF an vier aufeinanderfolgenden Abenden die vierteilige internationale Serie „Schatten der Mörder – Shadowplay“. Freitag und Samstag läuft sie jeweils um 20.15 Uhr und Sonntag und Montag jeweils um 22.15 Uhr im TV.

Zusätzlich steht die achtteilige Serie bereits jetzt sowohl in der Original- als auch in der synchronisierten deutschen Fassung vorab mit allen Folgen in der ZDF-Mediathek zur Verfügung.

Bildquelle:

  • schattenzdf: ZDF Presseportal

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum