Neue Tier-Dokuserie ab heute bei National Geographic Wild

1
198
© Nat Geo Wild
Anzeige

Heute startet eine neue Doku-Serie auf National Geographic Wild. „Clans der Raubtiere“ begleitet Raubtierverbände in Kenia. Dabei geht es auch ums Überleben.

Ein Kamerateam hat drei Jahre lang mehrere Raubtierverbände begleitet und sie in allen Lebenslagen beobachtet: Zuschauer können dabei sein, wenn die Tieren aus dem kenianischen Naturschutzgebiet Masai Mara jagen, mit Krankheiten und Dürren umgehen sowie beim Aufziehen von Jungen.

Gerade Freunde von großen Katzen, wie Löwen und Leoparden, kommen auf ihre Kosten und erleben deren täglichen Kampf ums Überleben. Trotz aller Dramatik stehen auch die verschiedenen Charaktere der Tiere im Vordergrund, die die Kamerateams über die Jahre kennenlernen durften.

„Clan der Raubtiere“ erscheint in fünf Teilen – ab heute und immer donnerstags um 21.50 Uhr. Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung. Alle fünf Episoden sind im Anschluss auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, in der Megathek auf MagentaTV, UPC Schweiz sowie Vodafone Select und GigaTV on Demand verfügbar

Bildquelle:

  • natgeowild: Nat Geo Wild

1 Kommentare im Forum

  1. Ich hätte gerne mal gewusst, warum eigentlich kaum noch was von Cesar Milan kommt und ob es da bald auch ne neue Sendung oder neue Folgen seiner Serie kommt.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum