Neue „Top Gear“-Staffel feiert Free-TV-Premiere bei RTL Nitro

3
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Trotz dem Aus von Jeremy Clarkson hält die BBC an ihrer erfolgreichen Marke „Top Gear“ fest. Während die aktuelle Staffel mit dem neuen Moderatoren-Team in Großbritannien nicht gut ankam, dürfen sich deutsche TV-Zuschauer ab September auf RTL Nitro ein Bild machen.

Mit dem Automagazin „Top Gear“ hatte die BBC eine Goldgrube entdeckt, die sich weltweit größter Beliebtheit erfreute. Daher war es auch kein Wunder, dass der britische Sender auch nach den Querelen um das Aus des beliebten Moderatoren-Trios Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May, an der Marke festhielt. Die 23. Staffel ging dabei mit einem neuen Moderatoren-Team auf Sendung und wird am 9. September auch in Deutschland ihre Free-TV-Premiere erleben.

Wenn die sechs Folgen der aktuellen Staffel in Deutschland auf Sendung gehen, ist das neue Team bereits wieder Geschichte: Der als neues Gesicht gedachte Radiomoderator Chris Evans gab aufgrund schwacher Quoten schon auf. Neben dem fehlenden Erfolg machten jedoch auch Gerüchte um eine vermeintliche sexuelle Belästigung durch den Moderator die Runde. Für die neue Staffel soll der bisherige Co-Moderator Matt LeBlanc in vorderster Front agieren.
 
Ob die schwachen Quoten, nur 1,9 Millionen Zuschauer wollten das Staffelfinale sehen, berechtigt sind, können deutsche „Top Gear“-Fans ab dem 9. September immer freitags ab 22 Uhr sehen. Die erste Folge wird dabei als „Sneak Preview“ im Anschluss an das Fußball-WM-Qualifikationsspiel Schweden gegen die Niederlande am 6. September zu sehen sein. Bei n-tv werden die Folgen ab 18. September morgens um 9.10 Uhr im Zweikanalton ausgestrahlt. [buhl]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. Ja, die tolle Staffel mit Chris Evans. LOL. Braucht man sich nicht geben....bald auf Amazon halt "The Grand Tour"....
  2. Schon die knappe Minute Trailer von "The Grand Tour" zeigt, was in der neuen Top Gear-Staffel fehlt, und das obwohl Autos dort kein einziges Mal erwähnt werden.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum