Neuer RTL-Krimi: Thriller-Reihe „Dünentod“ startet

0
1244
Dünentod -Ein Nordsee-Krimi
Hendrik Duryn in "Dünentod -Ein Nordsee-Krimi". © RTL / Stephan Rabold

Ein neuer TV-Kommissar mit Revier an der Nordsee: Hendrik Duryn – bekannt aus der Dramedy „Der Lehrer“ – ist Star einer neuen RTL-Krimi-Reihe.

Es gibt einsame Menschen, und es gibt Menschen, die allein sind. „Einsamkeit und allein sein sind zwei verschiedene Paar Schuhe“, sagt Schauspieler Hendrik Duryn im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Aus Einsamkeit entstünden zwar Energien, jedoch auch Dämonen, so der 55-Jährige Leipziger.

Auch Ermittler Tjark Wolf, den Duryn jetzt in der RTL-Krimireihe „Dünentod“ spielt, begegnet bei seinen Ermittlungen einsamen und alleingelassenen Menschen. Manch einer von ihnen hat zu diesem Zeitpunkt bereits kriminelle Energie entwickelt, was andere Menschen ihr Leben gekostet hat. Beinahe manisch macht sich Tjark auf die Suche nach dem Täter oder der Täterin, vernachlässigt Familienmitglieder und bringt sein eigenes Leben in Gefahr. Die Thriller sind an zwei auf einander folgenden Dienstagen am heutigen 31. Januar sowie am 7. Februar bei RTL (20.15) zu sehen.

RTL reaktiviert „Lehrer“ Duryn für seinen neuen Krimi

Tjark, der bei der Polizei im niedersächsischen Wilhelmshaven arbeitet und bei seinen Kolleginnen und Kollegen durch frühere Ermittlungserfolge bekannt ist, nutze die aus der Einsamkeit gezogene Energie, um erfolgreich Verbrecher zur Strecke zu bringen, erzählt Duryn. So findet er die an einem Strand vergrabenen Leichen dreier Frauen und begibt sich auf ein Schiff, das droht in die Luft gesprengt zu werden.

Dass der Kommissar im Laufe seines Lebens nicht selbst zum Täter wurde, sei auf seinen Charakter zurückzuführen, so Duryn. Jedoch verdränge Tjark – genauso wie der Täter – das in der Vergangenheit Erlebte. „Bei beiden also das Resultat eines Traumas, das sie nicht bewältigen. Wir alle haben diese Verletzungen aus der frühen Zeit. Und sind aufgefordert, sie zu heilen.“

Mit seinem Mut rettet Tjark Leben. Doch er zahlt einen hohen Preis: Sein Vater stirbt am Rande laufender Ermittlungen – ohne, dass sein Sohn noch einmal bei ihm war. Und auch die Mutter des Ermittlers spielt in den Thrillern unerwartet eine Rolle.

Grundlage für die Filme ist eine Buchreihe des in Detmold (Nordrhein-Westfalen) lebenden Journalisten und Autoren Sven Koch. Duryn wurde 1967 in Leipzig geboren. Großen Erfolg feierte er mit der RTL-Serie „Der Lehrer“. Andere Rollen spielte Duryn unter anderem in „Der letzte Bulle“, „Rosamunde Pilcher“ oder „Tatort“.

[Inga Jahn]

Bildquelle:

  • Dünentod: RTL

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum