Neuer Sendeplatz: Sport1 zeigt Handball am Mittwoch

3
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bei Sport1 wurde ein neuer Sendeplatz für die Handball-Bundesliga gefunden. Die Spiele werden ab sofort immer mittwochs ausgestrahlt. Die Handballer mussten der Fußball Regionalliga weichen, die ab sofort am Dienstagabend gezeigt wird.

Der TV-Sender Sport1 verschiebt den Schwerpunkt der Handball-Berichterstattung von Dienstag auf Mittwoch. Mindestens 60 Spiele der Männer-Bundesliga sollen in der Ende August beginnenden Saison 2013/2014 im frei empfangbaren Programm zu sehen sein. Regelmäßige Sendeplätze sind mittwochs um 20.15 Uhr und sonntags um 17.15 Uhr. Ausweichtermine werden Sonntag um 15.00 Uhr und Dienstag um 20.15 Uhr sein. Sport1 plant, dienstags statt Handball-Spiele der Fußball-Regionalligen zu übertragen.
 
„Der Wechsel der Schwerpunkt-Berichterstattung in die Wochenmitte trägt auch zur Entzerrung zwischen internationalem und nationalem Spielplan bei. Immerhin startet ein Drittel unsere Vereine international und muss dort vor allem sonntags antreten. Hier bedeutet der Mittwoch sogar ein Plus“, sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann am Mittwoch. Im Übertragungsumfang sind nach wie vor der Super Cup zum Saisonstart, das All Star Game (1. Februar 2014), eine Auswahl von Live-Spielen der Pokalrunden sowie das Pokalfinale (12./13. April 2014).

Olaf Schröder, Chefredakteur und Programmchef von Sport1, erklärte: „Mit dem Mittwochabendspiel geben wir dem Handball einen optimalen Sendeplatz und stärken zudem unsere Primetime. Zudem vermeiden wir Programmkollisionen mit Fußball.“ Allerdings werden Mittwochs frei empfangbare Spiele der Fußball-Champions-League im ZDF übertragen.
 
Nachdem die Handball-Bundesliga und Sport1 ihre Zusammenarbeit im September 2012 vorzeitig um fünf Jahre verlängerten, einigten sich beide Partner für die kommende Spielzeit zudem auf weitere Details. So wird die Onlineberichterstattung auf „Sport1.de“ auf mindestens 82 Live-Spiele ausgebaut, mindestens 15 Partien sollen auch im neuen Sportradio „Sport1.fm“ live übertragen werden.
 
Darüber hinaus wurde vereinbart, dass die Handball-Bundesliga Rechte von maximal 36 Spielen pro Saison an Alternativsender vergeben kann. Zusätzlich haben die Vereine die Möglichkeit, eigene Begegnungen, die nicht von Sport1 übertragen werden, eigenständig zu produzieren und im Rahmen ihrer Online-Berichterstattung auszustrahlen und zu vermarkten.
 
Am 30. Juli überträgt Sport1 ab 19.45 Uhr live die Partie SV Waldhof Mannheim gegen den SSV Ulm 1846 vom ersten Spieltag der Regionalliga Südwest. Der Sender plant, auch 2013/14 eine Live- Berichterstattung von den vierten Ligen. Ziel muss es sein, eine regelmäßige Berichterstattung der Königsklasse des Amateurfußballs zu erzielen, teilte der Sender am Mittwoch auf Nachfrage mit. Die Regionalliga-Spiele sollen in Zukunft am Dienstagabend live ab 19.45 Uhr mit einer 30-minütigen Vorberichterstattung übertragen werden. Die Anstoßzeit ist dann für 20.15 Uhr vorgesehen. [dpa/hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Neuer Sendeplatz: Sport1 zeigt Handball am Mittwoch Regionalliga Fußball, das wäre super. Denn da wird noch richtig gearbeitet.
  2. AW: Neuer Sendeplatz: Sport1 zeigt Handball am Mittwoch Also, es geht doch! Warum nicht schon früher so? Aber damit ist ein Anfang gemacht, den Sender wieder in seine Kernkopetenz zu stellen. Wenn dabei noch die Daytime folgt und in der Nacht Wiederholungen ausgestrahlt werden, ist sport1 ein vollwertiger Sportsender. Also weiter so! Ansonsten bleibe ich dabei, dass man den Sender nicht ernst nehmen kann. Also überzeugt uns alle, dass ihr den Sender auch positionieren könnt. Es geht wie man sieht, also weiter im Sport.
  3. AW: Neuer Sendeplatz: Sport1 zeigt Handball am Mittwoch VFB Hüls ist leider nicht mehr dabei!
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum