Neues Euroliga-Format für Premiere

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Ab dem 01. April zeigt Premiere wieder die Euroliga und neben den Live-Übertragungen der Top-Spiele wird der Pay-TV-Sender die „Euroliga Live Konferenz“ starten.

Realisiert wird das neue TV-Format von Plazamedia, die für die gesamte technische Umsetzung verantwortlich zeichnet.

Das Format zeigt erstmals ausgewählte Spiele aus bis zu sieben europäischen Ligen in der neuen Live-Konferenzschaltung, berichtet Plazamedia. Das Basissignal der jeweiligen Spiele wird aufgefangen, mit eigens für Premiere erstellten Zusatzinhalten angereichert und konfektioniert den Konferenzkanal. Blitztabellen und Zwischenergebnisse informieren die Abonnenten des Pay-TV-Senders über aktuelle Veränderungen.
 
Zudem wird Plazamedia die Vorberichterstattung sowie Spieltagszusammenfassungen für die „Euroliga Live Konferenz“ produzieren. Ausgestrahlt wird die „Euroliga Live Konferenz“ jeden Samstag ab 19.45 Uhr sowie sonntags ab 20.00 Uhr. Gezeigt werden dabei Spiele der ersten Fußball-Ligen aus Italien, Spanien, Portugal, Frankreich, Österreich, den Niederlanden und Großbritannien. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert