Neues Programm: Womit RTL Nitro in der neuen Saison punkten will

36
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Programm steht: In der neuen TV-Saison will RTL Nitro mit zahlreichen Free-TV- und Deutschland-Premieren überzeugen. Neben Spielfilmen und aktuellen Serien behält der Sender aber auch Klassiker im Angebot – und holt die Musikshow „Formel Eins“ zurück auf den Bildschirm.

Wenn im Herbst die neue TV-Saison beginnt, will der Free-TV-Sender RTL Nitro die Zahl seiner Zuschauer weiter ausbauen. Wie ihm das gelingen soll, hat der Sender nun am Mittwochabend bekannt gegeben, als der Veranstalter sein Programm für die neue Saison vorgestellt hat. Das erdachte Konzept für den Erfolg: RTL Nitro hält an seiner Mischung aus aktuellen wie älteren Spielfilmen und Serien sowie Dokumentationen Shows fest und stärkt diese mit zahlreichen Free-TV- oder gar Deutschland-Premieren.

In der Daytime bleibt zunächst erst einmal alles beim Alten. An dieser Stelle werden auch in der neuen Saison Serienklassiker wie „Walker Texas Ranger“ zu sehen sein, die nun durch Formate wie „Highlander“ oder „Matlock“ ergänzt werden. Der Vorabend bleibt für Sitcoms reserviert: „Friends“, „Alf“ oder auch „Hör‘ mal, wer da hämmert“ und „Seinfeld“ haben weiterhin einen festen Platz in der Sendestrecke.
 
Am Konzept der Themen-Tage will man ebenfalls festhalten. Der Montag bleibt der Tag für Dokus und Factual Entertainment. Neben „American Pickers – Die Trödelsammler“ oder der Deutschlandpremiere von „Derren Brown: Die Experimente“ wurden auch „Die Buschpiloten“, „Floridas Python-Jäger“ und die unkonventionelle Reise-Doku „Wild Things“ mit „Lost“-Star Dominic Monaghan als Neuzugänge angekündigt. Der Dienstag bleibt für Spielfilme reserviert. Zudem soll die Miniserie „Hatfields & McCoys“ auf diesem Platz ihre Free-TV-Premiere feiern.
 
Der Mittwoch steht im Zeichen von Crime und Action. Dabei erhält vor allem die „Law & Order“-Reihe kräftig Zuwachs. Mit „Law & Order: Special Victims Unit“, „Law & Order: UK“ und der Deutschlandpremiere „Law & Order: Los Angeles“ kommen gleich drei neue Ableger zum Programm von RTL Nitro hinzu. Die Action-Drama-Serie „Chicaco Fire“ soll zudem im Frühjahr 2014 erstmals in Deutschland zu sehen sein. Am Comedy-Donnerstag geht es mit neue Folgen von „Modern Family“ und „Raising Hope“ weiter. Die Formate „Go On“, „The League“ und „Whitney“ kommen als Free-TV- bzw. Deutschland-Premieren neu hinzu.
 
Im Freitagsprogramm startet im Herbst dann die vierte Staffel „Breaking Bad“. Zudem hat der Sender die Emmy-nominierte Serie „The Riches“, die auf John Grishams Roman basierende Serie „Die Firma“, das Western-Format „Longmire“ sowie J.J. Abrams Agentenserie „Undercovers“ im Gepäck. Der Samstag bleibt für deutsche Krimi-Action reserviert, wobei „Der Clown“ zurück auf die Bildschirme kommt.
 
Große Hoffnungen setzt der Sender der RTL Gruppe auch in die Musik-Clip-Show „Formel Eins“. RTL Nitro legt das Format aus den 80er Jahren als Eigenproduktion nun neu auf und holt als Moderator Peter Illmann zurück, der vor gut 30 Jahren auch die allererste Sendung präsentierte. Dabei sollen noch einmal alle Highlights der Show ausgegraben und gemeinsam mit prominenten Gästen kommentiert werden.
 
Ob RTL Nitro mit diesem Programmangebot in der kommenden Saison überzeugen kann, bleibt abzuwarten. Mit 0,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen und 0,7 Prozent im Gesamtpublikum konnte der Free-TV-Sender im Juni seine bisher besten Werte erzielen. Sollte das Konzept des Veranstalters aufgehen, sollte im Laufe des kommenden Jahres eine Eins vor dem Komma stehen. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

36 Kommentare im Forum

  1. AW: Neues Programm: Womit RTL Nitro in der neuen Saison punkten will Cool, Law & Order: Los Angeles als Deutschland-Premiere
  2. AW: Neues Programm: Womit RTL Nitro in der neuen Saison punkten will eigentlich recht gut. Aber zeigen sie schon wieder ALF !?!?
  3. AW: Neues Programm: Womit RTL Nitro in der neuen Saison punkten will Kleine Anmerkung: Die Serie "Chicago Fire" wird nicht erstmals in Deutschland zu sehen, sondern eine Free TV-Premiere sein. da sie ab 05.09. auf Universal Channel laufen wird.
Alle Kommentare 36 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum