NFL Draft live bei RTL und DAZN – der eine zeigt’s gratis, der andere im Abo

0
1517
NFL Draft 2023
Foto: RTL/NFL

DAZN und RTL zeigen vom 28. bis 29. April alle Runden des NFL Drafts 2023, wobei es einmal etwas kostet live, dabei zu sein. Das andere Mal ist es gratis.

Kick-off für American Football bei RTL Deutschland! Die größte Talentbörse im Profisport steht in den Startlöchern – der alljährliche Draft der National Football League. Nitro und RTL+ zeigen vom 28. bis 29. April alle Draft-Runden in drei Übertragungen und setzen auf eine umfangreiche Live-Produktion: Erstmals präsentiert ein deutsches TV-Team die Ziehung der besten Nachwuchstalente live aus den USA. Mit Sebastian Vollmer, Markus Kuhn, Jan Stecker und Alex von Kuczkowski sind gleich vier erstklassige Experten beim NFL Draft für RTL Deutschland im Einsatz.

Los geht’s mit dem ersten Tag des Drafts aus Kansas City, Missouri, in der Nacht auf Freitag, den 28. April, ab 0.30 Uhr bei Nitro und auf RTL+. Tag zwei ist in der Nacht auf Samstag ab 0.30 Uhr auf RTL+ zu sehen. Den Abschluss am dritten Tag in den USA können Fans im originalen US-Broadcast hierzulande am Samstag ab 18 Uhr ebenfalls auf dem Streamingdienst verfolgen. Alle Übertragungen des NFL Drafts 2023 sind kostenlos und frei zugänglich im Webbrowser auf RTLplus.de und über die App für RTL+ Premium User verfügbar.

Berichterstattung vom NFL Draft 2023 erstmals mit deutschen (TV-)Teams

Auch DAZN zeigt den legendären NFL Draft live, sowie Runde Eins erstmals mit deutschem Kommentar. Das erste American-Football-Highlight der neuen Saison beginnt hier um 2 Uhr in der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag (28. April) mit Runde Eins und dem First Pick, der in diesem Jahr bei den Carolina Panthers liegt. Kommentator Martin Pfanner und der ehemalige Footballer Arik Bredendiek führen durch die Nacht.

Wer sich die Nacht nicht um die Ohren schlagen möchte, der kann dank DAZN wie gewohnt die Sendungen entspannt am nächsten Morgen schauen. Bis zu 72 Stunden sind die Sendungen verfügbar. Der 24/7-Kanal für American Football „NFL Network“, den DAZN ebenfalls allen Fans auf der Plattform zur Verfügung stellt, startet schon vor dem Draft eine umfangreiche Berichterstattung.

Mit Material von DAZN und RTL

Bildquelle:

  • df-nfl-draft: RTL

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert