NFL: Rund 80 Football-Spiele auf Sport1+ – auch in HD

9
35
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ab dieser Woche schaltet sich der Bezahlsender Sport1+ mit der Übertragung von 68 Partien und zehn Play-Offs in die US-Footballiga NFL ein. Das erste Spiel wird in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (8./9. September) um 2.25 Uhr live übertragen.

Anzeige

Das Eröffnungsspiel wird zwischen den amtierenden Super Bowl-Champion Green Bay Packers und dem Vorjahressieger New Orleans Saints ausgetragen. Zu den Saison-Highlights gehören außerdem das „Wild Card“-Wochenende und die „Conference Championships“ der American Football Conference sowie der National Football Conference. Ab dem 5. Februar läuft dann der 42. Super Bowl live aus Indianapolis. Außerdem überträgt Sport1+ den „Pro Bowl“ ab 29. Januar 2012 live aus Honolulu.

Laut Angaben des Senders vom Dienstagabend werden jeweils drei Begegnungen pro Woche ausgestrahlt. Sonntags beginnt die Berichterstattung um 19 Uhr, ein zweites Spiel folgt drei Stunden später. Der Spieltag wird  in der Nacht von Montag auf Dienstag ab 0.55 Uhr mit einer weiteren Übertragung abgeschlossen. Kommentiert werden die Partien in deutscher Sprache im Wechsel von Günter Zapf, Florian Berrenberg, Markus Krawinkel und Jonas Friedrich.
 
Neben der Standardauflösung können die Spiele auf dem Ableger Sport1+ HD auch in nativem HD verfolgt werden. Sport1+ kann derzeit über die Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia empfangen werden. Außerdem ist es im IPTV-Angebot Entertain der Deutschen Telekom empfangbar. In Österreich und der Schweiz erfolgt die Verbreitung über UPC Austria und UPC Cablecom. Der Sender wies darauf hin, dass aus lizenzrechtlichen Gründen kein Live-Stream der NFL-Partien im Rahmen der  Sport1+-App angeboten werden kann. [mho]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

9 Kommentare im Forum

  1. AW: NFL: Rund 80 Football-Spiele auf Sport1+ - auch in HD Die Rechte für eine Ausstrahlung in Deutschland mit O-Ton liegen bei ESPN America. Daher wird es, wie in der vergangenen Saison auch, ein HD-Bild mit deutschem Kommentar geben. Aber offen gesagt, nach einer kurzen Eingewöhnungsphase (ca. eine Halbzeit) habe ich den fachlich kompetenten deutschen Kommentator doch akzeptiert und da ich eher ein visueller Mensch bin ist mir das HD-Signal wichtiger (hier gibt's kein ESPN America HD).
  2. AW: NFL: Rund 80 Football-Spiele auf Sport1+ - auch in HD nein bringen sie nicht sport1+ hat nur die deutschsprachigen rechte ... Original/English liegt bei ESPN America
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum