Niederländischer Fernsehsender wird bedroht und entfernt Auto-Logos

0
512
Bild: © Amir Kaljikovic - Fotolia.com
Bild: © Amir Kaljikovic - Fotolia.com
Anzeige

Nach zahlreichen Drohungen will der niederländische regionale Fernsehsender Omroep Brabant nun alle Logos und Aufkleber von seinen Dienstfahrzeugen entfernen.

Grund für diese Maßnahme seien die zunehmenden Anfeindungen gegen Mitarbeiter des Fernsehsenders, berichtete die Nachrichtenagentur ANP am Montag. Das sei ein „trauriger Tiefpunkt“, sagte der Chefredakteur des Senders, Renzo Veenstra. Doch durch die Logos seien die Satellitenwagen und anderen Firmenautos „gerade zu Zielscheiben geworden“. Zuvor hatte bereits der nationale TV-Sender NOS aus dem gleichen Grund entschieden, Aufkleber zu entfernen und nur noch in neutralen Wagen zu fahren.

Drohungen gegen Journalisten und auch Angriffe haben nach Angaben der Journalistengewerkschaft NVJ während der Pandemie-Krise zugenommen. Bei Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen würden Journalisten regelmäßig beschimpft, angespuckt oder bedroht. Es gab auch bereits mehrere tätliche Übergriffe. Etwa 82 Prozent der Journalisten gaben bei einer Umfrage der NVJ an, im vergangenen Jahr Opfer von Aggression oder Bedrohung geworden zu sein. Das sind nach Angaben der Gewerkschaft 20 Prozent mehr als im Jahr 2017.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • Hacker: © Amir Kaljikovic - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum