„Nightclips“: iMusic1 zeigt Softcore-Erotik von Beate Uhse

38
224
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Musiksender iMusic1 will Nachtschwärmer und Verliebte künftig mit dem „heißesten Nachtprogramm im deutschen Fernsehen“ versorgen. Dazu wurde eine Kooperation mit dem Erotikkonzern Beate Uhse abgeschlossen.

Anzeige

Unter dem Titel „Nightclips“ werden ab sofort täglich von 0.30 bis 4.00 Uhr mit Musik unterlegte erotische Kurzfilme ausgestrahlt. „Neben sexy Musikvideos aus den Charts, HipHop, Rock und Electro werden scharfe Filme mit heißen Babes abgespielt“, hieß es wörtlich in einer am Montag verbreiteten Pressemitteilung. Montags bis donnerstags verlängert der Sender die Ausstrahlung sogar bis 6.00 Uhr.

„iMusic 1 liefert die Musik, Beate Uhse die Filme und Bilder“, kommentierte Geschäftsführer Jan Otzen vom Kooperationspartner Beate Uhse New Media die zugrundeliegende Idee. Für zusätzliche Umsätze soll ein parallel auf Nightclips.com eingerichteter Online-Shop mit Erotikprodukten sorgen.

„Neben heißen Musikvideoclips gibt es jede Menge Softerotik-Filmchen, die Spaß machen“, zeigte sich auch iMusic1-Vermarktungschef Christian Mau von der Idee überzeugt. Für die Zukunft verfolgen die Partner hochfliegende Pläne. Das Programm soll dann nach eigenen Angaben um „Doku-Soaps, Interviews und Making-Ofs aus der Erotik-Szene“ erweitert werden.
 
iMusic1 nahm am 24. Mai 2006 den Sendebetrieb auf. Der digitale Spartenkanal wird über Astra 19,2 Grad Ost, große Kabelnetzbetreiber wie Kabel BW, Kabel Deutschland und Unitymedia sowie das IPTV-Angebot Entertain der Deutschen Telekom verbreitet. Seit 1. Januar 2011 ist iMusic1 in Berlin und Potsdam auch über die terrestrische DVB-T-Plattform auf Sendung (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

38 Kommentare im Forum

  1. AW: "Nightclips": iMusic1 zeigt Softcore-Erotik von Beate Uhse oh jetzt fängt imusic1 auch noch damit an ...
  2. AW: "Nightclips": iMusic1 zeigt Softcore-Erotik von Beate Uhse Da will wohl einer in die Fußstapfen von Onyx treten: Ich sag nur: Electric Blue
Alle Kommentare 38 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum