NLM: Zulassung für Regionalfensterprogramme verlängert

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt NLM hat die Zulassung von RTL Nord und Sat.1 Norddeutschland als Veranstalter der Regionaldienstprogramme für Niedersachsen um sieben Jahre verlängert.

Damit sind die beiden regionalen Programmpunkte „Guten Abend RTL“ und „17.30 Sat.1 Regional“ bis zum 30. Juni 2018 zu sehen, wie die Versammlung der NLM nach ihrer Sitzung am Mittwoch bekannt gab. Das wöchentägliche Ländermagazin auf RTL wird bereits seit 1995 ausgestrahlt. Bei Privatsender Sat.1 läuft die Nachrichtensendung „17.30“ seit 1992 über den Bildschirm.
 
Nach dem Rundfunkstaatsvertrag sind die beiden reichweitenstärksten privaten Fernsehprogramme zur Sicherung der Meinungsfreiheit verpflichtet, regionale Fensterprogramme auszustrahlen. Das Programm des Fenster stellt dabei vorwiegend regionale Themen in den Mittelpunkt. [frt]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: NLM: Zulassung für Regionalfensterprogramme verlängert Die Jahreszahlen beziehen sich aber konkret auf die Namen. Die Regionalfenster selbst gibt es schon länger. -> "Wir in Niedersachsen" / "SAT.1 Regional Report" ; "Punkt 6" / "RTL Nord Live"
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum