Norbert Walter und Steffen Kampeter zu Gast bei „Was erlauben Strunz“

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – „Milliarden für die Konjunktur – kann der Staat die Krise stoppen?“, ist die Frage im N-24-Talk am kommenden Montag.

Mit bis zu 50 Milliarden Euro will die Regierung gegen die Wirtschaftskrise kämpfen, doch was bringt der Milliardensegen wirklich? Die Commerzbank muss Teilverstaatlicht werden, der Export schwächelt, die Arbeitslosenzahl wird steigen – was hilft wirklich in der Krise?

Claus Strunz fragt nach bei Prof. Norbert Walter, Chefvolkswirt der Deutschen Bank und Steffen Kampeter, haushaltspolitischer Sprecher der CDU. Zu sehen ist der N-24-Talk am kommenden Montag um 23.30 Uhr bei „Was erlauben Strunz“ auf N 24. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum