ntv-Reporterin erleidet während Politiker-Interview Schwächeanfall

0
579
ntv, logo; © N-TV
© N-TV
Anzeige

Eine Reporterin des Nachrichtensenders ntv hat mitten in einem Live-Interview mit einem Bundestagspolitiker einen Schwächeanfall erlitten.

Anzeige

Das Gespräch am Dienstagmorgen wurde abgebrochen, der Sender schaltete ins Kölner Nachrichtenstudio um. Eine Sendersprecherin teilte am Dienstag auf Anfrage mit: „Zum Glück geht es Clara Pfeffer bereits wieder besser. Sie wird sich nun aber erstmal in Ruhe erholen.“

Die Reporterin moderierte das Format „RTL/ntv Frühstart“, das am Morgen bei dem Nachrichtensender übertragen wurde. Der interviewte Politiker war der stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Sepp Müller. Er eilte der Reporterin in der Situation zu Hilfe.

Er twitterte später: „Das war vorhin eine Schrecksekunde. Gut, dass Clara_Pfeffer auf dem Weg der Besserung ist. Ich wünsche ihr alles erdenklich Gute und baldiges Wohlbefinden.“

Bildquelle:

  • ntv: N-TV
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum