Nürnberg bleibt lokales Fernsehen „Franken TV“ erhalten

0
48
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat die Genehmigungen des Fernsehprogramms Franken TV um acht Jahre verlängert.

Franken TV wird im Versorgungsgebiet Nürnberg im dortigen Kabelnetz sowie auf dem terrestrischen Fernsehkanal K 60 ausgestrahlt. Anbieter von Franken TV ist die Neue Welle Franken Antenne Nürnberg Hörfunkprogrammgesellschaft mbH.
 
Ebenfalls um acht Jahre verlängert wurde das Programm RTL Franken Life TV, das als lokales/regionales Fernsehfenster im Kabelnetz Nürnberg und auf dem terrestrischen Kanal K 66 verbreitet wird. Anbieter von RTL Franken Life TV sind die Lokalfernsehen in Nürnberg GmbH (74 Prozent) und die TVN Fernsehbeteiligungsgesellschaft mbH Nürnberg (26 Prozent).
 
Die Anbieter von Franken TV und RTL Franken Life TV arbeiten in der Anbietergesellschaft TVF Fernsehen in Franken GmbH zusammen. Deren Genehmigung wurde ebenfalls um acht Jahre verlängert.
 
Gleiches gilt für die beiden Spartenanbieter Medienwerkstatt e.V. und Medien Praxis e.V. Die Medienwerkstatt gestaltet 60 Minuten pro Monat mit dem Schwerpunkt Kultur und Soziales, die Medien Praxis 15 Minuten pro Woche, hiervon 15 Minuten pro Monat originär, im Übrigen überarbeitete Wiederholungen.
 
Neu genehmigt wird die Zulieferung des kirchlichen Programmangebots „Immer wieder Sonntags – Kirche in Bayern“. Den Antrag des Medienladen e.V. auf Genehmigung als Spartenanbieter für das Angebot „Kult TV“ hat der Medienrat abgelehnt. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum