Ohne Djokovic: Australian Open ab heute umfangreich live im Free-TV

6
745
Matthias Stach und Boris Becker © Eurosport
© Eurosport
Anzeige

Eurosport überträgt das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres vom heutigen 17. bis 30. Januar täglich live im Free-TV bei Eurosport 1 sowie im linearen Programm von Eurosport 2.

Insgesamt können sich die Fans auf mehr als 230 Stunden Live-Tennis im linearen TV freuen, davon mehr als 140 Stunden bei Eurosport 1 im Free-TV. Zudem sind alle Partien der Australian Open ohne Werbeunterbrechungen im Livestream bei Eurosport mit Joyn PLUS+ live und auf Abruf zu sehen. Dort gibt es auch noch zusätzliche Kanälen mit allen Spielen auf den weiteren Courts des Melbourne Parks.

Die Turniertage in Melbourne starten bis einschließlich 27. Januar gegen 1 Uhr nachts MEZ (11 Uhr Ortszeit). Je nach Ende der Day Session beginnt ab 9.15 Uhr MEZ (19.15 Uhr Ortszeit) die Night Session. Das Finale der Frauen findet am Samstag (29. Januar) um 9.30 Uhr und das Finale der Männer am Sonntag (30. Januar) um 9.30 Uhr statt.

Rittner bleibt TV-Expertin und Cheftrainerin der DTB-Damen in Personalunion

Barbara Rittner bleibt im Übrigen auch im Jahr 2022 Tennis-Expertin bei Eurosport. Die 48-Jährige wird die Matches bei den Australian Open, den French Open und den US Open als Co-Kommentatorin begleiten und in der Analyse aufarbeiten. Daneben bleibt Rittner für weitere zwei Jahre Cheftrainerin für die Damen und den weiblichen Nachwuchsbereich im Deutschen Tennis Bund (DTB), wie sie im Eurosport-Podcast „Das Gelbe vom Ball“ bestätigte.

Die TV-Zeiten der Australian Open bei Eurosport 1

  • Ab 1 Uhr Live-Tennis – Matches der Frauen und Männer
  • Vor und nach der Night Session (ca. 9 Uhr und 14 Uhr): „Matchball Becker“ mit Boris Becker und Matthias Stach
  • Finale Frauen, 29. Januar live ab 9.30 Uhr
  • Finale Männer, 30. Januar live ab 9.30 Uhr

Bildquelle:

  • df-euosport-stach-becker: Eurosport

6 Kommentare im Forum

  1. Wenn man das Foto von ihm nach der Landung in Dubai sieht, fühle ich mich nur bestätigt, dass es absolut richtig war, ihn auszuweisen: Trägt nur ne normale OP Maske, statt FFP2 und einer seiner Begleiter schön unter der Nase und das nach Verlassen des Fliegers am Flughafen....
  2. Die zusätzlichen linearen Kanäle gibt es nicht nur auf Join PLUS+ (also Joyn plus plus), sondern auch über Sky auf den Eurosport 360 Kanälen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum