Oliver Kahn hört als ZDF-Experte auf

20
398
© obs/ZDF/Torsten Silz
Anzeige

Kein neuer Vertrag: Oliver Kahn arbeitet zukünftig nicht mehr als TV-Experte beim ZDF.

Das Vorstandsmitglied des FC Bayern München und der öffentliche-rechtliche Sender haben nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur keinen neuen Vertrag abgeschlossen. Der bisherige Kontrakt galt bis zur Europameisterschaft, die wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben worden war.

Der 51 Jahre alte Ex-Nationalspieler war mehr als ein Jahrzehnt für das ZDF im Einsatz. Seit dem 1. Januar ist Kahn Mitglied des Vorstands des FC Bayern. Er soll mit Ablauf des Vertrages von Karl-Heinz Rummenigge der Vorstandsvorsitzende des Rekordmeisters werden.

Bildquelle:

  • Oliver Kahn ZDF: ZDF

20 Kommentare im Forum

  1. Danach kommt ein neuer sogenannter Experte. Ich weiß nicht, wer die alle braucht? Fußball, Handball, Eishockey, Skispringen, Biathlon... ARD... ZDF... Jede Sportart und jeder Sender hat einen anderen Experten. Umsonst machen die das ja auch nicht. Honorare und Gehälter: ARD legt Kosten im Internet offen Bezahlte Unterkünfte und und und... Alles von unseren Fernsehgeldern. Spieler- und Trainerstimmen und gut isses. Dieses ewige Gelaber nervt nur noch.
  2. Selbst Trump hat Experten, also was solls Nicht zu vergessen, RTL, die haben sogar Toiletten Experten
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum