Olivia Jones: Vom „Dschungelcamp“ zur eigenen RTL-Show?

2
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

In der diesjährigen Ausgabe des „Dschungelcamps“ gehörte Drag Queen Olivia Jones zu den Lieblingen des Publikums. Nun hat scheinbar auch RTL die Hamburgerin ganz oben auf der Liste, denn der Privatsender soll Jones eine eigene Show angeboten haben.

Zwei Wochen lang hauste die Hamburger Drag Queen Olivia Jones zwischen ihren vermeintlichen Promi-Kollegen und Maden im australischen Urwald und lies sich dabei für die jährliche RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ filmen. Beim Publikum kam der Travestie-Star an – und offenbar auch bei RTL. Denn wie Jones am Montag gegenüber der „Bild“-Zeitung erklärte, habe sie neben diversen Talkshow-Autritten auch ein Angebot für eine eigene RTL-Show auf dem Tisch.

„Die haben gemerkt, dass ich ein Huhn bin, auf das die Zuschauer gut können“, so die 43-Jährige. Zu einem eventuellen Konzept machte Jones aber keine weiteren Angaben. Auch von RTL gibt es bisher keine offizielle Stellungnahme, ob tatsächlich ein Format mit dem St.-Pauli-Starlet geplant ist.
 
Bevor die Drag Queen aber ebentuell bei RTL in Serie zu sehen sein wird, macht sie erstmal einen Abstecher zu den Öffentlich-Rechtlichen. Am 23. Februar nimmt sie als Gast auf der „Wetten, dass…?“-Couch von Markus Lanz platz. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Olivia Jones: Vom "Dschungelcamp" zur eigenen RTL-Show? Na dann zahlt sich das ja vielleicht doch aus für Oliver
  2. AW: Olivia Jones: Vom "Dschungelcamp" zur eigenen RTL-Show? Nach dem Motto: DSDST: Deutschland sucht den Super Transvestiten?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum