ORF bringt 2018 drei neue Freitagabend-Shows

2
41
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der ORF kündigt für 2018 drei neue Show-Events an. Mit „Meine Mama kocht besser als Deine“, „Zur Hölle damit“ und die „Hammer Show“ besetzt der Kanal den Freitagabend neu.

Anzeige

Es wird gekocht, geraten und gehämmert, wenn der ORF 2018 drei neue Formate für den Freitagabend an den Start bringt. Am 6. April ist ORF eins erstmals die Show „Meine Mama kocht besser als Deine“ zu sehen. Wie der Sender durchblicken lässt, geht es zur darum, wie Mütter und Väter ihre Sprösslinge am Herd anweisen. Moderiert werden die acht Ausgaben der neuen Comedy-Kochshow von Katharina Straße.

Im Anschluss an die Show soll gleich der nächste Neuling parat stehen: Um 21 Uhr feiert am selben Tag „Zur Hölle damit“ Premiere. Moderator Thomas Kamenar führt durch die Quizsendung. An acht Abenden treten jeweils zwei Kandidaten in verschiedenen Spielrunden in einer Quizarena gegeneinander an.

Um zu verhindern, dass man seine Position als Spieler verliert, kann man mit den Worten „Zur Hölle damit“ das jeweilige Preisgeld an das Saalpublikum abgeben. Der Zufallsgenerator wählt eine Besucherin oder einen Besucher im Studio aus, der oder die mit der richtigen Antwort das jeweilige Preisgeld gewinnen kann.

Um Nägel, Bohrer und Hammer, kurz gesagt ums Handwerk, geht es in der „Hammer Show“. Im Gegensatz zu den anderen beiden Shows wird die erste der acht Ausgaben erst im Herbst auf den Mattscheiben zu sehen sein. Moderatorin Mirjam Weichselbraun sucht ab dem 5. Oktober den besten Heimwerker des Landes.

ORF eins beschreibt die Sendung als Ritt durch verschiedene Disziplinen: Von theoretischen Fragen zur Werkzeugkunde bis zum von der Pike auf geplanten Baumhaus, vom Hochbeet-Bauen über versiertes Fliesenlegen bis hin zum Tapezieren wird bei der „Hammer Show“ alles dabei sein. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum