Oster-Zauber auf RTL: Von James Bond bis zu den „Street Kings“

17
6
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mörderisch gut wird das Osterfest auf RTL. Der Kölner Privatsender hat mit Meister Lampe Filmhighlights zur Eiersuche ausgewählt und überrascht mit einem Repertoire von „Evan Allmächtig“ über „Street Kings“ bis „Harry Potter“.

Nach am Montag veröffentlichten Informationen von RTL, beginnt das Oster-Programm am Karfreitag (22. April) um 14.55 Uhr mit dem an eine wahre Begebenheit angelehnten Tanzfilm „Dance! Jeder Traum beginnt mit dem ersten Schritt!“, in demAntonio Banderas seine Bewegungskünste demonstriert. Direkt im Anschluss ist Julia Roberts‘ Nichte Emma um 17.00 Uhr in der Free-TV-Premiere der Teenager-Komödie „Wild Child“ zu sehen.
 
Um 20.15 Uhr kämpft Zauberlehrling Harry Potter (Daniel Radcliffe) in der Verfilmung des vierten Bestseller-Romans „Harry Potter und der Feuerkelch“ gegen den wieder erstarkten Lord Voldemort (Ralph Fiennes). Mit Nervenkitzel geht es um 23.05 Uhr weiter. In der Free-TV-Premiere des Thrillers „Street Kings“ gerät Detective Ludlow (Keanu Reeves), der polizeiintern längst als Gangster-Killer zweifelhaften Ruhm erlangt hat, auf der Jagd nach dem Mörder eines Kollegen zwischen die Fronten. Mit dabei sind auch Forest Whitaker („8 Blickwinkel“) und Hugh Laurie („Dr. House“).

Königlich wird es nach dem Eiersuchen am Ostersonntag (24. April) um 11.05 Uhr mit „Der Prinz & ich: Die königliche Hochzeit“, dem zweiten Teil der romantischen Teenie-Komödie mit Kam Heskin („CSI: New York“) als Page. Actionreich versüßt der Kölner Sender den Abend des Ostersonntag. Nach einer ordentlichen Portion Agenten-Power mit „James Bond 007 – Ein Quantum Trost“ (20.15 Uhr) zeigt Angelina Jolie als Fox um 22.15 Uhr in „Wanted“ erstmals im frei empfangbaren Fernsehen dem Loser Wesley (James McAvoy, „Abbitte“) eine neue Welt – die einer dunklen Bruderschaft.
 
Ostermontag (25. April) wird’s dagegen himmlisch bei RTL. Um 10.40 Uhr läuft „Angels – Engel gibt es wirklich“. Die Disney-Sportkomödie ist eine Neuverfilmung des US-Films „Angels in the Outfield“ aus dem Jahr 1951. Um 14.25 Uhr begeistert die Kinderbuch-Adaption „Hexen hexen“ aus dem Jahr 1989, während um 20.15 Uhr mit „Evan Allmächtig“ der Nachrichtensprecher Evan Baxter (Steve Carell, „Ab durch die Hecke“) den Sprung vom Nachrichtensprecher zum Kongressabgeordneten schafft und dann plötzlich eine Arche bauen soll.
 
So mörderisch wie das Osterwochenende begonnen hat, endet es um 22.00 Uhr auf RTL mit „Zodiac – Die Spur des Killers“. Die Hauptrollen in dem fesselnden Thriller, in der Serienmörder „Zodiac“ San Francisco unsicher macht, spielen Jake Gyllenhaal („Machtlos“), Robert Downey Jr. („Iron Man 2“) und Mark Ruffalo („Date Night – Gangster für eine Nacht“). [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

17 Kommentare im Forum

  1. AW: Oster-Zauber auf RTL: Von James Bond bis zu den "Street Kings" Die Filme kann man fast komplett auf Blu Ray in der Videothek für 10 € ausleihen (da Backkatalog). Macht mehr Sinn als werbeverseucht und gekürzt bei RTL! Und wenn man nur 2-3 Filme leiht reichen schon 5-6 €! Soviel sollte einem die eigene Lebenszeit schon wert sein!
  2. AW: Oster-Zauber auf RTL: Von James Bond bis zu den "Street Kings" "Deine" 3 Euro gelten für einen Tag. Wenn ich die DVD jedoch heute ausleihe und erst morgen zurückgeben, sind es schon 6 Euro. Und wenn ich aus irgendeinem kurzfristigen Grund heute nicht dazukomme, den Film anzusehen, dann sind es bereits 3 Tage. Auch hat nicht jede Videothek die selben Preise. Aufgenommen kann ich mir den Film ansehen, wann ich es will, notfalls auch unterbrechen und später oder Tage darauf zuendeschauen. Und die Werbung? 9 Minuten-Sprung und man ist bereits beim Countdown (noch 12 Sekunden bis James Bond", bzw. man spult einige Sekunden zurück um das Webeende zu erreichen. Schlimmer als ein wichtiges Telefonat, eine volle Windel oder die Nachbarin an der Wohnungstüre ist auch eine Werbeunterbrechung nicht.
  3. AW: Oster-Zauber auf RTL: Von James Bond bis zu den "Street Kings" Nö die Preise verstehen sich schon heute auf morgen am Osterwochenende von Samstag bis Dienstag 3 € pro Neuheit. Bond Zodiac und Co bekomme ich für 2 €! Abgesehen von dem nervigen vorspulen bei Werbung dem Senderlogo und der festen Zeit (zumindest muss ich bis zur Ausstrahlung warten um timeshiften zu können) stört mich das rumschnippseln aufgrund des Jugendschutzgesetzes. Ich glaube kaum das Wanted oder Zodiac unkekürzt laufen werden! Also fahre ich deutlich besser die Discs auszuleihen (wenn ich Interesse an den Filmen hätte) als mir RTL anzutun!
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum