Ostern bei Premiere: Highlights müssen nicht gesucht werden

81
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Mit „Die Chroniken von Narnia“, „Die Legende des Zorro“, „Der ewige Gärtner“, „Miami Vice“ und „Mission: Impossible III“ präsentiert Premiere über Ostern große Blockbuster in deutscherErstausstrahlung.

Höhepunkt der Programmierung ist die Disney-Produktion „Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia“ am Ostersonntag um 20.15 Uhr auf Premiere 1. Andrew Adamson („Shrek“, „Shrek 2“) verfilmte C.S. Lewis‘ beliebten und weltweit mehr als 80Millionen Mal verkauften Fantasy-Klassiker.

Seitdem die weiße Hexe (Tilda Swinton) das Land mit einem Fluch belegt hat, herrscht dort ewiger Winter. Gemeinsam mit dem Löwen Aslan bekämpfen die Geschwister die Armee der bösen Hexe und besiegen sie in einer spektakulären Schlacht. Die Dreharbeiten zum zweiten Teil des Fantasy-Zyklus, der im Mai 2008 in die amerikanischen Kinos kommen soll, haben diese Woche in Neuseeland begonnen.

Anspruchsvolle Unterhaltung gibt es am Karfreitag auch aufPremiere Filmfest mit zwei der meist diskutierten Bibelverfilmungen:Mel Gibsons „Die Passion Christi“ (Premiere Filmfest, 20:15) und Martin Scorseses „Die letzteVersuchung Christi“ (Premiere Filmfest, 22:20).
 
Ein attraktives Fernsehprogramm für die Kleinenund Großen bieten zu Ostern die Kinderkanäle bei Premiere. Auf Junior stehen vom 6. bis 9. April täglich vier Spielfilme für die ganzeFamilie auf dem Programm, darunter „Peterchens Mondfahrt“, „PippiLangstrumpf“, „Wickie und die starken Männer“ sowie hochkarätigbesetzte Märchenverfilmungen wie „Dornröschen“ mit Gedeon Burkhardoder „Der Froschkönig“ mit Iris Berben.
 
Der Disney Channelpräsentiert neben der dt. TV-Premiere von „Tierisch wild“ (07.04.,18.30 Uhr) jeden Tag von 11.30 Uhr bis ca. 22.00 Uhr Filme und Serien vom Feinsten, darunter „Himmel und Huhn“, „Arielle, die Meerjungfrau“ oder „Die Wilden Kerle 3“. Für Fans der Krimiserie „CSI“ hat 13thStreet einen ganz besonderen Leckerbissen im Programm: Vom 7. bis 9.April zeigt der Action- und Suspense-Kanal die gesamte erste Staffelvon „CSI: Miami“ am Stück – jeweils von 17.10 Uhr bis 23.15 Uhr. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

81 Kommentare im Forum

  1. AW: Ostern bei Premiere: Highlights müssen nicht gesucht werden Was ist das denn für ne lächerliche Werbenews? Miami Vice und MI3 nur auf Premiere Direkt, also da kann man auch schon längst einen Gang in die Videothek gemacht haben. Narnia, der Ewige Gärtner und Die Legende des Zorro nenn ich auch keine Highlites.
  2. AW: Ostern bei Premiere: Highlights müssen nicht gesucht werden Schonmal daran gedacht, dass Premiere heute ganz bewußt nicht die Über-Blockbuster zeigt? Der Grund ist auch ganz einfach: Wie immer zu den Feiertagen laufen im Free-TV etliche Premieren von großen Filmen. Und wie z.B. Jauch darauf verzichtet WWM parallel zu Wetten Dass zu senden, verzichtet Premiere darauf heute die ganz großen Knüller zu zeigen. Die Filme von heute sind ja alles andere als Schlecht. Der Ewige Gärtner wird z.B. nur so niedergemacht, weil er einigen wohl zu anspruchsvoll ist. Nur wenn das Free-TV mit I-Robot oder Shrek heute so schwere Geschütze auffährt, muss Premiere ja nicht auf Teufel komm raus dagegenhalten. Und wenn ihr mit Premiere Blockbuster nicht zufrieden seid, setzt ne Kündigung auf. Dann müßt ihr euch nicht dauernd ärgern und könnt das gesparte Geld dafür verwenden die Filme als DVD zu kaufen... OK das Geld wird maximal für 2 ausreichen aber immerhin erspart ihr euch den Ärger mit Premiere.
  3. AW: Ostern bei Premiere: Highlights müssen nicht gesucht werden Das Free-TV-Programm mit dem von Premiere zu vergleichen ist ja auch super sinnvoll. Die meisten Premiere-Abonnenten dürften diese Filme schon auf Premiere gesehen haben und kann daher egal sein was im Free TV läuft. Und wer kein Premiere hat, den ist auch ziemlich egal was im Pay-TV kommt, sondern freut sich über die gute Auswahl im Free TV. Also in der TV Spielfilm ist das Heute der Tipp des Tages. Ist sicherlich kein Kassenknüller wie manch anderer Film, dafür Unterhaltung auf hohem Niveau, mit tollen Schauspieler und einem gewissen Anspruch. Das diese Mischung einigen nicht zusagt ist ja klar.
Alle Kommentare 81 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum