Ottmar Hitzfeld wird Premiere-Experte

0
19
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Nach über 20 Trainerjahren wechselt Ottmar Hitzfeldvon der Trainerbank ins Fernsehstudio.

Anzeige

Der 55-jährige Erfolgs-Coach analysiert für Premiere die Spiele der Fußball-WM-Qualifikation. Seinen ersten Einsatz hat Hitzfeld am 4. September. Um 18.30 Uhr meldet sich der gebürtige Lörracher gemeinsam mit Moderator Sebastian Hellmann aus dem neuen WM-Qualifikations-Studio in München/Unterföhring. Sie berichten von den Spielen Türkei gegen Georgien, Dänemark gegen Ukraine, Italien gegen Norwegen und Frankreich gegen Israel. Premiere zeigt alle vier Partien wahlweise auch in der Konferenzschaltung. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert