Panasonic: „Die Verschiebung auf 2010 dämpft die Euphorie deutlich“

1
20
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Im Rahmen der Aktion HDTV JETZT! standen Entscheider und Macher der Branche Rede und Antwort.

Auch Industrie und Politik üben Kritik an den Plänen der Öffentlich-Rechtlichen, erst 2010 HDTV ausstrahlen zu wollen. Gegenüber DIGITAL FERNSEHEN äußerte sich Ralf Hansen, Leiter Corporate Communications bei Panasonic, zum Thema.

DF: ARD und ZDF wollen erst 2010 HDTV ausstrahlen. Wie wirkt sich die späte HDTV-Einführung Ihrer Meinung nach auf den „Standort Deutschland“ aus?
 
Hansen: Wir waren 2006 sehr zufrieden mit der Ausstrahlung der Fussball WM als erstem sportlichen Grossereignis im 16:9 Format in Deutschland. Immerhin wird die Olympiade seit 1988 in diesem Format aufgezeichnet. Der Aufschrei der „4:3“ Haushalte ist ausgeblieben. Daher haben wir uns sehr über die Ankündigung im letzten Jahr gefreut, schon die Olympiade 2008 in HD auszustrahlen. Die Verschiebung auf 2010 dämpft die Euphorie natürlich deutlich. Trotzdem wäre es im Vergleich zur 16:9 Ausstrahlung geradezu blitzschnell für unsere Verhältnisse. Für Deutschland heisst das im Ergebnis jetzt aber weitere zwei Jahre hinter anderen Ländern herzuhinken. Industrie, Handel und viele Konsumenten hätten sich das anders gewünscht.
 
DF: Was bedeutet es ganz speziell für Panasonic/die Blu Ray Disc Association?
 
Hansen: Unsere Spezialität sind grosse Flachbid TVs mit einer Bildschirmdiagonale von 100cm und mehr. Auf diesen großen Bildschirmen sind die Schwächen heutiger TV-Signale gnadenlos sichtbar. Konsumenten, die sich solche tollen flachen TVs kaufen, sind oftmals enttäuscht, wenn sie zuhause beim Fernsehen nicht das große Qualitätserlebnis haben, dass sie sich vorgestellt haben. Sie müssen sich dann mit DVDs, Blu Ray, HD Camcorder, HD Fotos oder HD Spielkonsolen die Qualität holen, die das Fernsehsignal nicht oder nur in sehr wenigen Fällen bietet. Für uns bedeutet es daher die enttäuschten Konsumenten über weitere zwei Jahre Wartezeit zu informieren und sie ganz klar auf die verfügbaren Alternativen hinzuweisen, denn „HD ready“ und „Full HD“ sind bei Plasmas ab 100cm Diagonale inzwischen Standard.
 
DF: Die Öffentlich-Rechtlichen argumentieren mit steigenden Kosten durch HDTV. Können Sie diese Argumentation nachvollziehen?
 
Hansen: Das zu beurteilen, überlasse ich den Fachleuten, Material in HD gibt es aber genug. Die Ausstrahlung von SD und HD parallel ist derzeit natürlich teurer als nur SD, andererseits können Innovationen auch Wettbewerbsvorteile bringen. In unserer Branche hätten wir jedenfalls keine Chance mehr mit SD Panels.

DF: Ferner sagen ARD und ZDF, es sei nicht ihre Aufgabe, den Markt anzukurbeln. Welche Rolle spielen Ihrer Ansicht nach die Öffentlich-Rechtlichen bei der Einführung solcher Technologien wie HDTV?
 
Hansen: Natürlich geht es bei der Verantwortung der Öffentlich-Rechtlichen in erster Linie um die Inhalte und nicht um die Technologie. Andererseits geht es aber auch um Innovation und die Glaubwürdigkeit als High Tech Standort und da sehe ich sie schon in der Verantwortung gerade sportliche Großereignisse in der aktuellen und nicht in einer überholten Technik zu zeigen. Die Frage ist ja auch nicht mehr, ob HDTV kommt, sondern nur noch wann.
 
DF: Was wünschen Sie sich von ARD und ZDF?
 
Hansen: Zuerst einmal ein klares Statement, wann HDTV auf jeden Fall starten wird. Die Fußball WM 2010 ist besser als gar keine verlässliche Aussage. Natürlich wäre jeder früherer Zeitpunkt für alle Besitzer und zukünftigen Käufer von HD-TVs wünschenswert, aber bis dahin gibt es ja auch noch Sender wie Sat.1, ProSieben und Premiere oder Filme aus der Konserve in HD mit denen man Fernsehen „erleben“ kann.
 
 
Wollen auch Sie die Entscheider von ARD und ZDF aus ihrem Winterschlaf in Sachen HDTV holen? Dann machen Sie mit bei der Aktion HDTV JETZT! Hier können Sie teilnehmen und erfahren alles Wichtige rund um die Initiative von DIGITAL FERNSEHEN, HD+TV, DIGITAL TESTED und NEMO. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Panasonic: "Die Verschiebung auf 2010 dämpft die Euphorie deutlich" 2009 Du bist HD ready" 2010 Du bist "Full HD " 2011 Du bist GEZ Full ready
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum