Panne bei NDR-Sondersendung

4
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Eine Panne beim NDR hat am Montagabend zum Abbruch einer Sondersendung geführt. Schuld am vorzeitigen Ende der Spezialsendung zum Dioxinskandal war laut NDR ein „Bedienfehler“.

Anzeige

Nicht schlecht staunten am Montagabend die Zuschauer einer Sondersendung des Norddeutschen Rundfunks. Nach der 20-Uhr-Tagesschau hatte der NDR eine zehnminütige Spezialsendung zum Skandal mit dioxinverseuchtem Futter neu ins Programm genommen. Durch eine technische Panne brach die Sendung mitten in einem Interview ab.
 
Gerade als Moderator Jörg Boecker einem Sprecher von Greenpeace eine weitere Frage stellen wollte wurde die Sendung plötzlich unterbrochen und der NDR sendete dafür einen Werbetrailer für die „NDR Quizshow“. Gleich darauf setzte der Sender sein Programm mit dem ursprünglich geplanten Abendfilm fort. Wie das Branchenportal „DWDL“ am Mittwoch berichtete, gab der NDR als Grund einen „Bedienfehler“ an. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Panne bei NDR-Sondersendung da hat der herr von greenpeace wohl etwas gesagt, das den verantwortlichen des NDR nicht gefiel.
  2. AW: Panne bei NDR-Sondersendung Da auch die Tagesschau schon komisch abgebrochen wurde, wird es wohl an was anderes gelegen haben .
  3. AW: Panne bei NDR-Sondersendung ZDF hat gestern auch am Ende die Biathlon-Übertragung verbolzt... scheint irgendwie System zu haben
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum