Papst spricht das „Wort zum Sonntag“

122
27
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Vor seinem Deutschlandbesuch wird Papst Benedikt XVI. „Das Wort zum Sonntag“ in der ARD sprechen. An heutigen Samstag werde das katholische Kirchenoberhaupt um 22.55 Uhr geistliche Worte an die Fernsehzuschauer richten, wie der öffentlich-rechtliche Sender aktuell mitteilte.

Anzeige

Die Sendung wird zuvor vom Vatikanischen Fernsehzentrum in Rom aufgezeichnet. Es ist das zweite Mal, dass ein Papst „Das Wort zum Sonntag“ spricht. Johannes Paul II. war am 25. April 1987 als erster Pontifex auf Sendung gegangen. Benedikt besucht Deutschland vom 22. bis 25. September. Stationen sind Berlin, Erfurt und das Eichsfeld in Thüringen sowie Freiburg.

Der Besuch des Papstes wird ausgiebig im Fernsehen begleitet. ARD und ZDF wollen sich vom 22. bis 25. September in der Live-Berichterstattung abwechseln. Damit weichen sie von der Strategie ab, wie bei der Hochzeit von Prinz William und Kate in England zum Teil identische Bilder zu übertragen. Auch die Nachrichtensender Phoenix, N-TV und N24 werden zeitweilig live dabei sein. Zusätzlich wird der RBB umfassend und live vom ersten Staatsbesuch des deutschen Papstes in seiner Heimat berichten und dazu Sondersendungen zeigen. [dpa/rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

122 Kommentare im Forum

  1. AW: Papst spricht das "Wort zum Sonntag" und die diese mickrige Wöchentliche 5 Minuten Sendung kostet Dich wieviel genau?
Alle Kommentare 122 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum