Phoenix ab sofort mit erweiterter Parlamentsübertragung

0
3
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der Ereignis- und Dokumentationskanal Phoenix überträgt ab sofort Bundestagssitzungen live und in voller Länge.

Neben den Debatten, der Regierungsbefragung und der Aktuellen Stunde wird künftig mittwochs ein 30-minütiger Zusammenschnitt der Fragestunde ausgestrahlt. Donnerstags überträgt Phoenix die Debatten von 9 bis 20 Uhr live, außerdem wird es eine Zusammenfassung der nachfolgenden Debatten zwischen 23 und 24 Uhr geben. Am Freitag können die Zuschauer ab 8 Uhr morgens erneut eine Zusammenfassung des Vortags sehen, ab 9 Uhr überträgt Phoenix wieder live bis zum Ende des Sitzungstages.

Bundestagspräsident Norbert Lammert zeigte sich überzeugt, dass die Programmänderungen sowohl für die Fernsehsender als auch für das Parlament von Vorteil seien. „Die Öffentlich-Rechtlichen stehen ja auch unter einem Rechtfertigungsdruck, den vorgeschriebenen Bildungsauftrag zu erfüllen.“ In den vergangenen Jahren sei die Parlamentsberichterstattung „trotz immer mehr Programmen“ immer weiter zurückgegangen. [mth]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum