Phoenix berichtet live über die Wahl des Bundespräsidenten

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Wer zieht ein ins Schloss Bellevue? Phoenix berichtet live von der Bundesversammlung und von den Bürgerfesten in Berlin und Bonn.

Bereits ab 8.15 Uhr stellt Phoenix am Sonnabend sein Programm ganz ins Zeichen der Bundespräsidentenwahl. Den Auftakt macht die Dokumentation „Unsere Schlösser: Bellevue“ über den Amtssitz des Bundespräsidenten.
 
Ab 9.00 Uhr steigt Phoenix dann in die aktuelle Berichterstattung ein: Aus Berlin und Bonn melden sich die Reporter unter anderem aus dem Bundestag, vom Bürgerfest am Brandenburger Tor und vom Bürgerfest in Bonn.
 
Die Wahl des Bundespräsidenten in der 13. Bundesversammlung überträgt der Ereignis- und Dokumentationskanal dann ab 12 Uhr live aus dem Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Während der Wahlgänge und im Anschluss an die Rede des gewählten Präsidenten werden die Phoenix-Reporter mehrere Mitglieder der Bundesversammlung zum Ausgang der Wahl befragen.
 
Das Phoenix-Programm im Überblick:
8.15 Uhr – Dokumentation: Unsere Schlösser: Bellevue (RBB, 2008)
ab 9.00 Uhr – Thema: Bundesversammlung und Bürgerfeste Gespräche, Reportagen und Dokumentationen
 
Reportage: Präsidentenkür – Das leise Ringen um Bellevue (ZDF, 2009) Dokumentation: Die Bundespräsidenten – Bilanz eines hohen Amtes,
ZDF-History (Moderation: Guido Knopp; ZDF, 2009)
Dokumentation: Der erste Mann. Der deutsche Bundespräsident: Machtlos an der Spitze? (WDR 2004)
 
ab 12.00 Uhr Live: Wahl des Bundespräsidenten/der Bundespräsidentin
 
Die 13. Bundesversammlung live aus dem Plenarsaal des Bundestages
 
Im Dialog: Richard von Weizsäcker (Moderation: Alexander Kähler)
Live: Bürgerfeste in Berlin und Berlin[mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. AW: Phoenix berichtet live über die Wahl des Bundespräsidenten Man kann nur hoffen, daß die profilierungssüchtige Schwan nicht gewinnt, und der bei der großen Mehrheit der Bürger beliebte und allseits geschätzte Köhler gewinnt. Die Witzfigur der Kommunisten wird bestimmt nicht das Rennen machen.
  2. AW: Phoenix berichtet live über die Wahl des Bundespräsidenten Der Grüßaugust/Präsidentendarsteller Köhler ist beiweitem nicht so beliebt und geschätzt wie du hier suggerieren möchtest. Der Mann ist eigentlich hochnotpeinlich, aber da der Posten des Grüßaugusts sowieso totaler Nonsens ist inzwischen kann man da auch theoretisch RTL eine "Deutschland sucht den Präseidentenstar" Show veranstalten lassen und der Gewinner darf dann 2 Jahre lang die Hände von anderen Grußaugusten dieser Welt schütteln, wenn er musikalisch ist kann er auch nen Präseidentenrap machen o.ä. Es wäre eigentlich mal an der Zeit dass man einen ernsthaften, unabhängigen und die Klappe nicht haltenden Präsidenten hat der nicht andauernd kuscht wie Herr Köhler.
  3. AW: Phoenix berichtet live über die Wahl des Bundespräsidenten Full ACK @ Quavine Besser hätte man Köhler nicht beschreiben können. Jede Gans wäre mir lieber als dieser betröppelt-dreinblickende Ja-Sager.
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum