Phoenix feiert dank Stuttgart 21 glänzende Jahresquoten

0
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit einem Marktanteil von 1,0 Prozent schließt Phoenix das Jahr 2010 ab. Täglich schalteten sich damit knapp 4 Millionen Zuschauer in das Programm des Ereignis- und Dokumentationskanals von ARD und ZDF ein.

Außerdem konnte Phoenix im Bereich der Verweildauer einen neuen Rekord erzielen. Mit über 13,5 Minuten erreichte der Sender den höchsten Wert aller Spartenkanäle (mit Ausnahme des Kinderkanals) und damit eine Steigerung um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das teilte die Pressestelle des Senders vor den Feiertagen mit.

Phoenix habe in diesem Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie bei zahlreichen wichtigen politischen und gesellschaftlichen Ereignissen dem Zuschauer durch die durchdachte Kombination von Ereignisübertragung, Dokumentationen und Gesprächen das ganze Bild vermittelt werden konnte, sagte Programmchef Christoph Minhoff. Er verwies exemplarisch auf die Berichterstattung zu Stuttgart 21 mit fast 80 Stunden Live-Übertragung und bis zu fünf Millionen Zuschauern sowie zur Bundespräsidentenwahl. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum