Phoenix-Runde „Die große Zauderin? – Merkel unter Druck“

4
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – „Frankreich arbeitet, Deutschland denkt darüber nach“, bemerkte vor kurzem der französische Staatspräsident Sarkozy. Mit anderen Worten: Die deutschen Maßnahmen gegen den Wirtschaftsabschwung hält er für unzureichend.

Zu sehen ist die Talk-Runde morgen um 22.15 Uhr. Auch der britische Premierminister Brown erwartet mehr von Deutschland und seiner Kanzlerin. Zu Beratungen über die Wirtschaftskrise am vergangenen Wochenende lud er Merkel erst gar nicht ein. Ist Angela Merkel – vor kurzem noch respektvoll als „Miss World“ bezeichnet – zu zögerlich im Kampf gegen den Wirtschaftsabschwung. Oder lässt sie sich einfach von der Hektik des Augenblicks nicht beeindrucken?

Anke Plättner diskutiert in der Phoenix-Runde mit Ludwig Stiegler (SPD), Bascha Mika (die tageszeitung), Hugo Müller-Vogg (Publizist) und Prof. Werner Patzelt (Politikwissenschaftler). Wiederholungen sind um 0 Uhr und am kommenden Mittwoch um 9.15 Uhr zu sehen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Phoenix-Runde "Die große Zauderin? - Merkel unter Druck" Wir haben keinen Wirtschaftsabschwung, nur die jährlichen Zahlen sind, wie jedes Jahr, etwas korrigiert worden.
  2. AW: Phoenix-Runde "Die große Zauderin? - Merkel unter Druck" hey, was soll die aufregung; vielleicht ist madame ja im vorweihnachtsstress unterwegs weihnachtsgeschenke zu besorgen. ist doch verständlich, wenn da der job ein wenig in den hintergrund tritt
  3. AW: Phoenix-Runde "Die große Zauderin? - Merkel unter Druck" Mit der Pendlerpauschale haben wir doch wieder ein Konjunkturprogramm. Hat Merkel gesagt........
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum