Phoenix Runde: „Kein prima Klima – Finanzkrise contra Umweltschutz?“

0
5
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – In der Phoenix Runde diskutiert Anke Plättner unter anderem mit Bärbel Höhn von Bündnis 90/Die Grünen.

Morgen um 22.15 Uhr geht es bei Phoenix um den Klimaschutz. Erst die Wirtschaft, dann das Klima. Die weltweite Finanzkrise bedroht inzwischen auch die ehrgeizigen Ziele zum Klimaschutz. Angesichts der massiven wirtschaftlichen Probleme fordern viele Unternehmen, das geplante EU-Klimaschutzpaket zu verschieben.

Umweltschützer halten dagegen: Durch Investitionen in erneuerbare Energien könne man die schleppende Konjunktur ankurbeln. Können wir uns Klimaschutz noch leisten? Wie kann man Wirtschaft und Umweltschutz in Einklang bringen?
 
Anke Plättner diskutiert in der Phoenix Runde mit Astrid Klug (SPD, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium), Bärbel Höhn (Bündnis 90/Die Grünen), Claudia Kemfert (DIW) und Wolfgang Palm (Unternehmer). Eine Wiederholung läuft um 0 Uhr und am Donnerstag um 9.15 Uhr. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum