Planet plant HD-Ableger und TV-Kanal für Jäger

0
56
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Dokumentationskanal Planet will in Deutschland mit einem hochauflösenden Ableger an den Start gehen.

Anzeige

Darüber hinaus werde der Sendestart für den Schwesterkanal Waidwerk, dersich auf Themen rund um Jagd und Natur spezialisiert, vorbereitet,bestätigte Programmleiter Oliver Proebst gegenüber DIGITAL FERNSEHENaktuelle Medienberichte. Derzeit würden die Planungen laufen. „Einenkonkreten Starttermin für das Angebot können wir aber noch nichtnennen“, sagte Proebst. Auch ein begleitendes Video-on-Demand-Angebotfür beide Angebote sei geplant. Die Details seien aber noch zu klären.

Planet wird in Deutschland über die Kabelnetze von Kabel Deutschland,Unitymedia und Kabel BW verbreitet. Darüber hinaus erfolgt dieAusspielung über die IPTV-Plattformen von T-Home, Hansenet (Alice) undArcor. Partner in Österreich und der Schweiz sind Telecom Austria, UPCund Cablecom. Ob alle Partner auch für die geplante Einspeisung vonPlanet HD in Frage kommen, ließ der Sender zunächst offen.

Waidwerk soll nach früheren Angaben den Fokus auf Produktionen legen,die den deutschsprachigen Raum und Europa abbilden. Lokale Jagdreviere,heimische Flüsse und Seen sowie deutschsprachige Experten stünden imMittelpunkt, ließ der Sender verlauten. Spannende Jagd- und Angelszenensowie seltene Tieraufnahmen sollen dabei auch Naturfreunde ansprechen.Die Inhalte werden bei externen Produktionsfirmen wie Jana Vision,Hunters Video, media & fisching team und R-Neun eingekauft. [ar/cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert