Planungen: Fußball-Bundesliga künftig auch Weihnachten

36
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – In der Fußball-Bundesliga soll künftig auch am zweiten Weihnachtstag gespielt werden.

Anzeige

Wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, gibt es Pläne, die Winterpause ab der Saison 2009/2010 fast komplett abzuschaffen. Die Pläne sind Teil einer Neuordnung der Bundesliga-Spieltage, um zusätzliche Fernsehgelder zu erwirtschaften.

Während derzeit die Deutsche Fußball Liga (DFL) noch die Ausschreibung der Bundesliga-Übertragungsrechte gemeinsam mit Leo Kirchs Sirius SportMedia vorbereitet, kursieren laut Focus bei den interessierten Sendern wie ARD oder Premiere bereits konkrete Szenarien: So könnte die ARD auch künftig am Samstagabend um 18.30 Uhr in ihrer „Sportschau“ eine Zusammenfassung von maximal fünf Spielen zeigen.
 
Zusammen mit den erstmals ausgeschriebenen Hörfunkrechten stünde dafür laut Focus pro Saison eine Summe von bis zu 150 Millionen Euro bereit. Lukrativ für die privaten TV-Sender wie RTL, Sat.1 oder ProSieben wäre wiederum das DFL-Angebot einer eigenen, sonntäglichen „Sportschau“ in Verbindung mit einem „Spiel des Monats“ an zehn, und nicht wie zuvor kolportiert zwölf, Samstagabenden pro Saison. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

36 Kommentare im Forum

  1. AW: Planungen: Fußball-Bundesliga künftig auch Weihnachten warum sollen die sender mehr zahlen, nur weil zu weihnachten gespielt wird? werden ja nicht mehr spiele dadurch. und wenn man die pause abschafft, muss man entweder deutlich später anfangen oder früher aufhören. der vergleich mit England zieht nicht, da die zwei sehr aufgeblasene cupbewerbe spielen, wo es teilweise so gar rückspiele gibt.
  2. AW: Planungen: Fußball-Bundesliga künftig auch Weihnachten England lässt grüßen... Erst wenn die Spieltage völlig zerstückelt sind, merkt vielleicht irgend ein geldgeiler Vermarkter, dass Bayern nicht gegen sich selbst spielen kann...
  3. AW: Planungen: Fußball-Bundesliga künftig auch Weihnachten Versteh ich auch nicht ganz warum sich wenn man an Weihnachten spielt mehr Geld erhofft es sind eben nur 34 Spiele + die Relegationsspiele um Auf- und Abstieg, aber trotzdem wenn man die Winterpause abschafft dann geht halt die Bundesliga in Zukunft nicht mehr bis Mai sondern April aber warum dann jetzt mehr Geld will naja....
Alle Kommentare 36 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum