Plazamedia: HD-Fußball auf Premiere

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Im Auftrag von Premiere produziert Plazamedia erstmals Bilder einer UEFA Champions League-Begegnung in High Definition (HD).

Mit 20 Kameras und 80 Mitarbeitern wird der Sport-TV-Produzent dafür bei dem Spiel Werder Bremen gegen Juventus Turin vor Ort sein.

Die Live-Bilder der Achtelfinal-Partie in High Definition sind exklusiv am 22. Februar auf Premiere HD Sport zu sehen. Weitere hochauflösende Bilder liefert Plazamedia den Premiere-Zuschauern ab sofort auch vom Topspiel der höchsten Österreichischen Fußballliga. Beginnend mit dem Lokalderby FC Superfund gegen Red Bull Salzburg (19. Februar 2006) wird das jeweilige Topmatch der T-Mobile-Bundesliga künftig ebenfalls im neuen High Definition-Standard produziert. Dabei werden neun Kameras und über 30 Mitarbeiter eingesetzt.
 
Plazamedia produziert weiterhin als Host Broadcaster das Basissignal für insgesamt vier Partien im UEFA-Cup. Das Spiel FC Thun – Hamburger SV (16. Februar) wurde dabei für den Sportrechtevermarkter Sportfive in der Schweiz aufgezeichnet und von insgesamt sechs internationalen Fernsehsendern ausgestrahlt. Im Auftrag des Deutschen Sportfernsehens produzierte Plazamedia zudem das Worldfeed zu den UEFA Cup-Matches Hertha BSC – AFC Rapid Bucuresti (15. Februar) und VfB Stuttgart – Middlesbrough FC (16. Februar). Auch das Basissignal zum Rückspiel Hamburger SV – FC Thun (23. Februar) wird von Plazamedia aufgezeichnet. [sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert