Plazamedia produziert weiter für Premiere

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ismaning – Plazamedia und Premiere setzen ihre Zusammenarbeit fort und schließen einen neuen Produktionsrahmenvertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren.

Anzeige

Damit liefert Deutschlands größter Sport-TV-Produzent auch in Zukunft sämtliche Bilder der von Premiere ausgestrahlten Sportübertragungen, darunter die der Fußball Bundesliga. Wie auch in den Jahren zuvor übernimmt Plazamedia im Rahmen der neuen Vereinbarung die Aufgabe eines Generalunternehmers.
 
Dies beinhaltet nicht nur die Signalerstellung bei Sportveranstaltungen am jeweiligen Austragungsort und den Transport der Bild- und Tonsignale in das Sendezentrum nach Ismaning. Auch die Bereiche Studio- und Postproduktion sowie die Sende- und Programmabwicklung übernehmen weiterhin die Spezialisten von Plazamedia.
 
Zu den Produktionen für Premiere gehören neben der Fußball Bundesliga, die 2. Fußball Bundesliga sowie alle Spiele der Champions League. Außerdem ist das Unternehmen für die Spiele der Deutschen Eishockey Liga, für Formel 1-Rennen, für Box-Wettkämpfe sowie für die gesamte Produktion sämtlicher Sportveranstaltungen für Premiere verantwortlich.
 
Die Plazamedia GmbH zählt zu den führenden TV-Full-Service-Dienstleistern und ist der größte deutsche Sport-TV-Produzent. Unter anderem produziert die Plazamedia als Generalunternehmer die Fußball Bundesliga und die 2. Bundesliga für den Rechteinhaber, die schweizerische Infront AG. Die Sportproduktionen umfassen darüber hinaus die Champions League, Basketball, Boxen, Formel 1 sowie Europa- und Weltmeisterschaften diverser Sportarten. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert