Pleitgen: „Olympia 2008 in HDTV senden“

0
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Dortmund – Ginge es nach WDR-Intendant Fritz Pleitgen könnten die Olympischen Spiele 2008 in Peking bei den Öffentlich-Rechtlichen im HDTV-Standard zu empfangen sein.

Dies sagte Pleitgen in einem Interview der „Westfälischen Rundschau“. Für ein HDTV-Engagement sieht Pleitgen allerdings erst dann eine Chance, sobald eine gewisse Marktdurchdringung stattgefunden habe. Dies würde erst nach Abschalten des analogen Fernsehens voraussichtlich 2010 der Fall sein. Die Olympischen Spiele in Peking 2008 sollten jedoch auch schon in HDTV gesendet werden.

Zunächst will Pleitgen aber die Übertragungsqualität des derzeitigen Signals im digitalen Satellitenfernsehen verbessern: „Durch eine höhere Datenrate ist eine deutlich bessere Bildqualität möglich. 30 Prozent sind meines Erachtens drin,“ erklärte der WDR-Intendant. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert