Diese 22 Live-Konzerte laufen Silvester bei „Pop around the clock“ auf 3sat

0
18498
3sat Pop Around The Clock
Anzeige

An Silvester heißt es bei 3sat mal wieder „Pop around the clock“: Unter anderem sind dieses Mal Metallica, Bob Dylan und Roger Waters dabei.

Den Anfang macht um 5.30 Uhr Rod Stewart: Live at the Royal Albert Hall. Danach folgt schon Dylan im Doppelpack („The other side of the mirror“ und „The 30th Anniversary“). Am Vormittag folgen Elvis Presley (’68 Comeback Special), Stevie Nicks und Prince. Zwischen 14 Uhr und 16 Uhr sind Chaka Khan und Eric Clapton live zu sehen.

Ein Highlight des alljährlichen Konzertreigens bei 3sat sind sicherlich die Live-Mitschnitte von Metallica und Roger Waters zwischen 16 Uhr und 19.15 Uhr. Zuerst geben sich die Metal-Recken die Ehre mit ihrem „S&M 2 – Together Again“-Gig. Pink Floyd-Mitgründer ist mit dem Konzert „Us + Them“ zu sehen.

Metallica und Roger Waters als Filetstücke des 3sat-Thementages

Die Prime Time bei „Pop around the clock“ gehört an Silvester den Diven. Zuerst schwingt Shakira ab 20.15 Uhr die Hüften, im Anschluss folgt direkt Mariah Carey und der 2018 verstorbene DJ Avicii gibt Fans von Club-Musik was auf die Ohren. Den Jahreswechsel bestreiten Christina Aguilera, Prince und Alice Cooper von 22.45 Uhr bis 2 Uhr.

Danach sind dann Muse und Biffy Clyro live in concert zu sehen. Den Abschluss am 1. Januar von 4.15 Uhr machen zwei „zdf@bauhaus“-Konzerte vom belgischen Singer-Songwriter Milow und Annett Louisan.

Bildquelle:

  • df-pop-around-the-clock: ZDF Presseportal

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum